Zum Inhalt wechseln

HanseMerkur Grundvermögen AG weiterhin auf Wachstumskurs

Hamburg, 8. Februar 2017. Die HanseMerkur Grundvermögen AG, im Juli 2014 neu gegründete Immobilientochter der HanseMerkur Versicherungsgruppe, hat in den beiden ersten vollen Geschäftsjahren Bestandsgebäude und Projektentwicklungen für rund 1,2 Mrd. Euro erworben. Einhergehend mit dem Wachstum des Immobilienbestandes hat sich die Anzahl der Mitarbeiter im gleichen Zeitraum mehr als verdoppelt.  

Zum Jahresbeginn 2017 hat das Unternehmen mit Danny Seubert (zuletzt Senior Akquisiteur bei Mondial) und Nele Hedden (zuletzt Transaktionsmanagerin bei Warburg-HiH Invest Real Estate) sein Investment Team verstärkt. Für den Bereich Portfolio Management konnten Antje Böhm (vormals Senior Fondsmanagerin bei Mondial) und Christian Kramp (zuvor Fondsmanager bei Quantum) gewonnen werden. 

Weitere Einstellungen sind im Laufe des Jahres 2017 geplant. 

Über die HanseMerkur Grundvermögen AG
Unter dem Dach der HanseMerkur Grundvermögen AG werden sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur gebündelt mit dem Ziel, den Immobilienbestand der Versicherungsgruppe deutlich auszubauen. Hierzu werden offene Immobilien-Spezialfonds mit klarem regionalen und sektoralen Fokus etabliert, an denen sich institutionelle Investoren „Hand in Hand“ mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe beteiligen können. Weitere Informationen unter www.hmg.ag.

Hinweis für die Medien

Hier stehen Fotos von Antje Böhm, Nele Hedden, Christian Kramp und Danny Seubert zum Download bereit.