Zum Inhalt wechseln
Ergaenzung zum gesetzlichen Krankenschutz
Ambulante Zusatzversicherung Spezial Komfortschutz im Krankheitsfall nach einem Unfall
  • Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer
  • Zahnersatz auf Privatarztniveau
Beitrag berechnen
Ambulante Zusatzversicherung Spezial
Optimale Zusatz­versicherung zur gesetzlichen Kranken­versicherung

Sorgen Sie rechtzeitig vor, damit Sie sich nach einem Unfall über dem Niveau der gesetzlichen Versorgung behandeln lassen können und sich keine Sorgen um Ihre Finanzen machen müssen. Ergänzen Sie Leistungen aus der gesetzlichen Krankenkasse mit unserem Tarif Ambulant Fit um Zusatzleistungen für stationäre Krankenhausaufenthalte mit der Unterbringung in einem Einzelzimmer und einer Chefarzt- bzw. Spezialistenbehandlung. Eine Übernahme von Zuzahlungen für Krankenhausaufenthalte sowie Leistungen für Zahnersatz, Inlays und Implantate bei medizinischer Notwendigkeit nach einem Unfall sind ebenfalls fester Bestandteil der ambulanten Krankenzusatzversicherung Spezial der HanseMerkur.

Produktinformationen zur ambulanten Zusatzversicherung SpezialProduktinformationen

Nach einem Unfall profitieren Sie von einem Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus. Bei Nichtinanspruchnahme wird ersatzweise ein Krankenhaustagegeld gezahlt. Zusätzlich erstatten wir Zuzahlungen im Krankenhaus mit zurzeit 10 Euro pro Tag zu 100 % für 28 Tage.

Es werden bis zu 30 % der Zahnersatz-Rechnung erstattet, insgesamt max. 90 % der Gesamtkosten plus bis zu 30 % Leistung für Inlays und Implantate.

Sie erhalten alle 24 Monate 180 Euro Zuzahlung für Brillen. Bei Veränderung der Sehschärfe um mindestens 0,5 Dioptrien auch jährlich.

Wir übernehmen die Kosten für ambulante und stationäre Heilbehandlung im Ausland und die Mehrkosten bei medizinisch notwendigem und ärztlich verordnetem Rücktransport zu 100%. 100 Euro pro Jahr erhalten Sie außerdem für Schutzimpfungen vor Auslandsreisen.

Leistungen der ambulanten Zusatzversicherung Spezial im Überblick
Leistungen Ambulant Fit Tarif EG
Unter­bringung im Ein- oder Zwei­bett­zimmer und Chef­arzt­behandlung im Kranken­haus nach einem Unfall
Kosten­erstattung für Operationen, Visiten, Sonder­leistungen

Werden keine privatärztlichen Honorare berechnet, erhalten Sie ersatzweise ein Krankenhaustagegeld.

Unter­bringung im Ein- oder Zwei­bett­zimmer und Chef­arzt­behandlung im Kranken­haus nach einem Unfall

Kosten­erstattung für Operationen, Visiten, Sonder­leistungen

Werden keine privatärztlichen Honorare berechnet, erhalten Sie ersatzweise ein Krankenhaustagegeld.

Übernahme der Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte
Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte

Übernahme der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlung von täglich 10 Euro für längstens 28 Tage für unfall­bedingte Kranken­haus­aufenthalte.

Übernahme der Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte

Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte

Übernahme der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlung von täglich 10 Euro für längstens 28 Tage für unfall­bedingte Kranken­haus­aufenthalte.

Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau
Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Zahnersatz

Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau

Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Zahnersatz

30 %

Inlays auf Privat­arzt­niveau
Inlays auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Inlays.

Inlays auf Privat­arzt­niveau

Inlays auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Inlays.

30 %

Implantate auf Privat­arzt­niveau
Implantate auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Implantate. Es werden maximal 6 Implantate im Ober- und vier im Unterkiefer erstattet.

Implantate auf Privat­arzt­niveau

Implantate auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Implantate. Es werden maximal 6 Implantate im Ober- und vier im Unterkiefer erstattet.

30 %

Behandlung im Ausland
Behandlung im Ausland

Die Höhe der Übernahme von Kosten für ambulante oder stationäre Heilbehandlung im Ausland (bei allen Reisen bis zu 6 Wochen Dauer) und die Mehrkosten für medizinisch notwendige Rücktransporte.

Behandlung im Ausland

Behandlung im Ausland

Die Höhe der Übernahme von Kosten für ambulante oder stationäre Heilbehandlung im Ausland (bei allen Reisen bis zu 6 Wochen Dauer) und die Mehrkosten für medizinisch notwendige Rücktransporte.

100 %

Schutzimpfung vor Auslandsreisen
Schutz­impfung vor Auslands­reisen

Höhe der Übernahme von Kosten für Schutz­impfungen vor Auslands­reisen. Versichert sind Impfungen gegen Cholera, Typhus, Malaria, Gelb­fieber und Hepatitis.

Schutzimpfung vor Auslandsreisen

Schutz­impfung vor Auslands­reisen

Höhe der Übernahme von Kosten für Schutz­impfungen vor Auslands­reisen. Versichert sind Impfungen gegen Cholera, Typhus, Malaria, Gelb­fieber und Hepatitis.

100 EUR/Jahr

*Monatlicher Beitrag für Frau/Mann Alter: 30 Jahre

*Monatlicher Beitrag für Frau/Mann Alter: 30 Jahre

schon ab 10,90 EUR im Monat

Leistungsstaffel Zahnersatz
Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres
Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb des ersten Versicherungsjahres.

Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres

Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb des ersten Versicherungsjahres.

180 EUR

Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres
Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 2 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres

Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 2 Versicherungsjahre.

360 EUR

Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres
Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 3 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres

Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 3 Versicherungsjahre.

540 EUR

Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres
Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 4 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres

Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 4 Versicherungsjahre.

720 EUR

Ab dem 5. Ver­si­che­rungs­jahr

Ab dem 5. Ver­si­che­rungs­jahr

unbegrenzt

Beitrag berechnen
Ambulant Fit

Tarif EG

Kosten­erstattung für Operationen, Visiten, Sonder­leistungen

Werden keine privatärztlichen Honorare berechnet, erhalten Sie ersatzweise ein Krankenhaustagegeld.

Unter­bringung im Ein- oder Zwei­bett­zimmer und Chef­arzt­behandlung im Kranken­haus nach einem Unfall

Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte

Übernahme der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlung von täglich 10 Euro für längstens 28 Tage für unfall­bedingte Kranken­haus­aufenthalte.

Übernahme der Zuzahlung für Kranken­haus­aufenthalte

Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Zahnersatz

Zahnersatz auf Privat­arzt­niveau

30 %

Inlays auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Inlays.

Inlays auf Privat­arzt­niveau

30 %

Implantate auf Privat­arzt­niveau

Höhe der Übernahme für Implantate. Es werden maximal 6 Implantate im Ober- und vier im Unterkiefer erstattet.

Implantate auf Privat­arzt­niveau

30 %

Behandlung im Ausland

Die Höhe der Übernahme von Kosten für ambulante oder stationäre Heilbehandlung im Ausland (bei allen Reisen bis zu 6 Wochen Dauer) und die Mehrkosten für medizinisch notwendige Rücktransporte.

Behandlung im Ausland

100 %

Schutz­impfung vor Auslands­reisen

Höhe der Übernahme von Kosten für Schutz­impfungen vor Auslands­reisen. Versichert sind Impfungen gegen Cholera, Typhus, Malaria, Gelb­fieber und Hepatitis.

Schutzimpfung vor Auslandsreisen

100 EUR/Jahr

*Monatlicher Beitrag für Frau/Mann Alter: 30 Jahre

schon ab 10,90 EUR im Monat

Leistungsstaffel Zahnersatz
Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb des ersten Versicherungsjahres.

Bis zum Ende des 1. Ver­si­che­rungs­jahres

180 EUR

Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 2 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 2. Ver­si­che­rungs­jahres

360 EUR

Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 3 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 3. Ver­si­che­rungs­jahres

540 EUR

Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres

Gesamthöhe der Erstattungen für Zahnersatz innerhalb der ersten 4 Versicherungsjahre.

Bis zum Ende des 4. Ver­si­che­rungs­jahres

720 EUR

Ab dem 5. Ver­si­che­rungs­jahr

unbegrenzt

Die HanseMerkur RechnungsApp
Rechnungen mobil einreichenRechnungsApp

Rechnungen können schnell mit der HanseMerkur RechnungsApp eingereicht werden. Diese gibt es jetzt mit der neuen Fotofunktion. Arztrechnungen, Rezepte oder Überweisungen können mit einem Klick übermittelt werden. Und das Gute, Sie sind in dem persönlichen Bereich Rechnungsdetails jederzeit über den Bearbeitungsstand Ihrer Rechnung informiert.

Download: Alle Infos zur ambulanten Zusatzversicherung

Download: Alle Leistungen auf einen BlickDownload

In unserem Informationsprospekt und der Verbraucherinformation erfahren Sie alle Details zu unserer Ergänzungs-Zusatzversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.