Zum Inhalt wechseln
DAK Zusatzschutz für Kinder

DAK Zusatzschutz für KinderZusatzschutz für Kinder

Bei kleinen und großen Wehwehchen
  • DAK Plus Klinik – beste Versorgung im Krankenhaus
  • DAK Plus Pflege – Schutz Ihres Vermögens
  • DAK Plus 2 – Heilpraktiker, erweiterte Vorsorge u. v. m.

Die richtige Absicherung für Ihr KindAbsicherung für Ihr Kind

Kinderkrankheiten können harmlos sein. Ein paar Tage Fieber, ein oder zwei Besuche beim Hausarzt und alles ist wieder im Lot. Aber nicht immer bleibt es nur bei einem Schnupfen. Deshalb ist eine zusätzliche Absicherung sinnvoll. Mit dem DAK Zusatzschutz für Kinder erweitern Sie den gesetzlichen Versicherungsschutz Ihres Kindes bestmöglich und kommen in den Genuss von privaten Zusatzleistungen.

DAK Plus Klinik

Bessere Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer

Für Kinder ist ein Krankenhausaufenthalt schon schlimm genug. Mit DAK Plus Klinik sichern Sie Ihrem Kind eine bessere Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer während eines Krankenhausaufenthalts. So kann es in Ruhe gesund werden. Bei Nichtinanspruchnahme der Leistung erhalten Sie ersatzweise ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 35 Euro pro Tag.

Behandlung durch einen Spezialisten oder den Chefarzt im Kranken­haus

Sie können selbst wählen, ob ihr Kind durch einen Spezialisten oder durch den Chefarzt behandelt werden soll. Werden hingegen keine privatärztlichen Honorare in Rechnung gestellt, wird Ihnen alternativ ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 25 Euro pro Tag ausgezahlt.

Kosten für die Begleitung Ihres Kindes

Wir übernehmen für Sie die Übernachtungs- und Verpflegungskosten eines Elternteils für die komplette Dauer des Krankenhausaufenthalts Ihres Kindes. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihr Kind das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Mit DAK Plus Klinik sichern Sie Ihrem Kind also im Falle eines Krankenhausaufenthalts die bestmögliche Versorgung und Unterbringung im Krankenhaus, während es Ihnen gleichzeitig ermöglicht wird, für Ihr Kind da zu sein. Für Kinder bis 14 Jahre zahlen Sie dabei einen günstigen Beitrag von nur 5,88 Euro im Monat.

DAK Plus Pflege

Weil Pflege keine Frage des Alters ist, erhalten Sie mit dem Tarif DAK Plus Pflege ein monatliches Pflegegeld für Ihr pflegebedürftiges Kind und zwar unabhängig davon, ob es Zuhause oder stationär gepflegt wird. So müssen Sie sich wenigstens nicht um die finanzielle Belastung durch die Pflege sorgen. Da jedoch auch die Eigenanteile für Pflegeleistungen immer höher werden, können Sie bei Abschluss ein Pflegemonatsgeld von 300 bis 4.000 Euro frei wählen. So können Sie ganz individuell entscheiden, wie viel Absicherung Sie für den Ernstfall benötigen.

Pflege bedeutet oft ohnehin schon genug Arbeit für Angehörige. Daher ist bei uns bei der Pflege durch Angehörige kein weiterer Kostennachweis nötig, damit die volle Leistung ausgezahlt wird. Zusätzlich unterstützen wir Sie durch eine telefonische Pflegeberatung sowie durch die Vermittlung von Assistance-Leistungen.

Die Leistungen des Tarifs DAK Plus Pflege für ambulante Pflege steigern sich dabei je nach anerkanntem Pflegegrad:

  • Pflegegrad 1 = 10 % des gewählten Pflegemonatsgeldes
  • Pflegegrad 2 = 30 % des gewählten Pflegemonatsgeldes
  • Pflegegrad 3 = 50 % des gewählten Pflegemonatsgeldes
  • Pflegegrad 4 = 80 % des gewählten Pflegemonatsgeldes
  • Pflegegrad 5 = 100% des gewählten Pflegemonatsgeldes

Für stationäre Pflege erhalten Sie bei Pflegegrad 1 10 % des gewählten Pflegemonatsgeld. Ab Pflegegrad 2 bis 5 erhalten Sie hier bereits 100 % Leistung.

70.000 Kinder und Jugendliche sind derzeit in Deutschland pflegebedürftig. Um die hohen finanziellen Belastungen im Ernstfall zu decken, hilft DAK Plus Zusatzpflege. Ein Beispiel: Für nur 3,67 Euro erhalten Sie für Ihr Kind (bis 14 Jahre) bis zu 1.000 Euro und für 5,50 Euro bis zu 1.500 Euro Pflegegeld im Monat.

DAK Plus 2

Mit DAK Plus 2 reduzieren Sie Ihre Eigenanteile deutlich und erhalten für Ihr Kind eine umfassende medizinische Versorgung.

Alternative Medizin

Sie erhalten 80% Leistungen bis zu einem Rechnungsbetrag von 500 Euro pro Jahr für die Behandlung durch einen Heilpraktiker oder einen naturheilkundlichen Arzt inkl. der verordneten naturheilkundlichen Medikamente (im 1. Jahr auf 100 Euro und im 2. Jahr auf 200 Euro des Rechnungsbetrages begrenzt).

Sehhilfen

Braucht Ihr Kind eine neue Brille und/oder neue Kontaktlinsen, erhalten Sie alle 24 Monate bis zu 200 Euro, bei Veränderung der Sehschärfe um mindestens 0,5 Dioptrien auch jährlich.

Zahnersatz

Zusätzlich sichern Sie sich für Ihr Kind mit DAK Plus 2 schon heute 30% Kostenerstattung für hochwertigen Zahnersatz auf privatzahnärztlichem Niveau – und das bis zu 90% der Gesamtkosten.

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen

Sie profitieren von einem breiten Spektrum zusätzlicher medizinisch sinnvoller Vorsorgeuntersuchungen für Kinder im Alter von 8 und 14 Jahren sowie einer Vorsorgeuntersuchung für Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren.

Auslandsreisekrankenversicherung

Ihr Kind ist im Urlaub weltweit als Privatpatient bestens abgesichert. Zusätzlich werden die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport und Schutzimpfungen vor Auslandsreisen bis zu einer Höhe von 100 Euro pro Versicherungsjahr übernommen.

Info-Film: Zusatzschutz speziell für Kinder einfach erklärtInfo-Film

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind bestmöglich absichern.

Beiträge im ÜberblickBeitrags­übersicht

Eintrittsalter DAK Plus Klinik­
(Tarif PSG)
DAK Plus Pflege­
(Tarif PGA+PGS) 1.000 EUR Pflegemonatsgeld
DAK Plus 2­
(Tarif E2)
0-14 Jahre

0-14 Jahre

5,88 EUR

3,67 EUR

6,31 EUR

15-19 Jahre

15-19 Jahre

7,40 EUR

3,27 EUR

8,96 EUR

Beitrag berechnen

Beitrag berechnen

Beitrag berechnen

DAK Plus Klinik­
(Tarif PSG)

0-14 Jahre

5,88 EUR

15-19 Jahre

7,40 EUR

Beitrag berechnen

DAK Plus Pflege­
(Tarif PGA+PGS)

1.000 EUR Pflegemonatsgeld

0-14 Jahre

3,67 EUR

15-19 Jahre

3,27 EUR

Beitrag berechnen

DAK Plus 2­
(Tarif E2)

0-14 Jahre

6,31 EUR

15-19 Jahre

8,96 EUR

Beitrag berechnen

Download: Alle Infos zum DAK Zusatzschutz für Kinder
Download: Alle Leistungen auf einen BlickDownload

In den Verbraucherinformationen erfahren Sie alle Details zum Zusatzschutz für Kinder zum Speichern oder Ausdrucken.