Zum Inhalt wechseln

Katrin Rieger leitet Reisevertrieb Deutschland

HanseMerkur stärkt Partnerbindung und forciert Internationalisierung in der Reiseversicherung

Hamburg, 6. Dezember 2019. Die HanseMerkur, einer der marktführenden Reiseversicherer Deutschlands, ist im vergangenen Jahrzehnt rasant gewachsen und hat ihre Beitragseinnahmen verdoppelt. Jetzt will Vorstandsmitglied Johannes Ganser mit einer neuen Vertriebsstruktur den Expansionskurs im Inland und international ausbauen. Dafür werden ab dem 1. Januar 2020 die Bereiche Reisevertrieb Deutschland (RD) und Reisevertrieb International & Online (RI) zukunftsweisend aufgestellt. Für den Bereich RD konnte die Airlinerin Katrin Rieger gewonnen werden, die von der Eurowings zur HanseMerkur nach Hamburg wechselt.

„Durch unser starkes Wachstum in allen Geschäftsfeldern war es an der Zeit, unsere Strukturen für den weiteren Ausbau des Geschäfts in Deutschland, in den ausländischen Märkten und im Onlinevertrieb anzupassen und uns zukunftsweisend aufzustellen“, so Johannes Ganser, Vorstandsmitglied der HanseMerkur. „Mit der neuen Struktur sollen nicht nur die bestehenden Partner noch besser betreut werden, sondern wir nehmen damit auch strategische Weichenstellungen für weiteres Wachstum in Deutschland und international vor.“ 

Reisevertrieb Deutschland 
Touristische und nicht-touristische Partner aus Deutschland werden ab dem 1. Januar 2020 im Bereich Reisevertrieb Deutschland (RD) betreut. Neben dem Ziel der Gewinnung neuer Partner, z.B. Spezialveranstalter, und der Entwicklung innovativer Produkte liegt der Fokus dieser Vertriebseinheit auf der exzellenten Partnerbetreuung und -bindung.

Katrin Rieger leitet Reisevertrieb Deutschland
Die Leitung des Bereichs Reisevertrieb Deutschland (RD) übernimmt zum 1. Januar 2020 mit Katrin Rieger eine erfahrene Managerin, die viele Jahre in den Bereichen Vertrieb, Produkt und Online gearbeitet hat. Die 41-Jährige, die zuletzt als Senior Director Customer Experience & Product bei Eurowings in Köln arbeitete, begann 2001 nach ihrem Studium in Business and Tourism an der Cologne Business School und der University of Hertfordshire als Marketing Managerin bei der Deutschen Lufthansa AG und wechselte fünf Jahre später zur germanwings GmbH. Seit März 2016 war sie bei Eurowings tätig, wo die zweifache Mutter 24 Mitarbeiter führte und die Verantwortung für die Nebenerlöse mit einem Volumen von über 400 Mio. Euro innehatte. „Ich freue mich auf mein neues Aufgabengebiet, auf die Rückkehr in meine norddeutsche Heimat und auf die Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der HanseMerkur, die ich schon über die langjährige Kooperation mit Eurowings kennen- und schätzenlernen durfte“, so die geborene Cuxhavenerin.

Reisevertrieb International & Online
Im neuen Bereich Reisevertrieb International & Online (RI) werden ab Jahresbeginn 2020 alle internationalen Aktivitäten Off- und Online gebündelt. Die entstehenden Synergien sowie der Kompetenzaufbau unterstützen das strategische Ziel der Internationalisierung. Eigene Websites sind ein zentraler Baustein der Erschließung von weiteren internationalen Märkten. Gleichzeitig ist eine kontinuierliche Erschließung weiterer Länder Voraussetzung dafür, bestehende Online-Partner zu binden und neue zu akquirieren. 

Kommissarische Leitung: Vera Scheuermann
Die kommissarische Leitung des Bereichs Reisevertrieb International & Online – mit Ausnahme von Österreich und der Schweiz – übernimmt Vera Scheuermann, die seit September 2015 bei der HanseMerkur Reiseversicherung arbeitet, seit Februar 2017 als Vertriebsdirektorin Online & International Sales.

 


Über die HanseMerkur 
Die HanseMerkur ist mit einem Jahresumsatz von 2.049,6 Millionen Euro (2018) die einzige selbständige und konzernunabhängige Versicherungsgruppe am Finanzplatz Hamburg. Die Wurzeln des 144 Jahre alten Personenversicherers liegen in der Krankenversicherung, die bis heute die Hauptsparte des Unternehmens ist. Die HanseMerkur ist zudem Spezialist für den privaten Ergänzungsschutz gesetzlich Krankenversicherter und mit rund 1,2 Millionen Zusatzversicherten in diesem Segment einer der größten deutschen Anbieter. In der Privaten Krankenversicherung rangiert sie auf Platz 11 von 41 Anbietern. Darüber hinaus gehört die HanseMerkur mit einer Beitragseinnahme von 224,3 Mio. Euro (2018) im Geschäftsfeld Reise und Freizeit zu den marktführenden Unternehmen der touristischen Assekuranz. Weitere Informationen unter www.hansemerkur.de.