Zum Inhalt wechseln

HM Trust AG setzt im Investment Management auf XENTIS

Hamburg, 6. März 2018 – Die HM Trust AG (HMT) verstärkt ihr Portfolio- und Risiko-Management mit XENTIS von Profidata. Der zur HanseMerkur Versicherungsgruppe gehörende Asset Manager vereinheitlicht mit der Investment Management-Lösung des Schweizer Anbieters sowohl die internen Arbeitsprozesse im Portfolio- und Risiko-Management als auch die externen Handels- und Abstimmwege.

Mit Abschluss des Einführungsprojektes gelingt es der HMT, die Investmentprozesse insbesondere im Front- und Middle Office signifikant zu optimieren und effizienter zu gestalten. Als zentraler Eckpfeiler der erfolgreichen Umsetzung erwies sich die im XENTIS Front Office sichergestellte Verfügbarkeit von aktuellen Bestandsdaten, die sämtliche Ereignisse, wie Handelsgeschäfte, Corporate Actions und Kursänderungen fortlaufend berücksichtigen (IBOR).

HMT verwaltet die Mandate mit Hilfe von Musterportfolios und Overlays, die u.a. die Einhaltung von Fondspreisuntergrenzen sicherstellen, wobei in Simulationen die Net Asset Values mittels verschiedener Marktszenarien einem Stresstest unterzogen werden. Zur optimalen Steuerung des Exposures greift HMT bei der Abbildung des quantitativen Modells auf das XENTIS Excel Modul zurück, das einen einfachen und effizienten Datenaustausch zwischen XENTIS und Excel ermöglicht. Sämtliche Handelsentscheidungen durchlaufen dabei Pre-Trade-Compliance-Prüfungen, bevor sie automatisch in das Order Routing überführt werden.
Die Anbindung der Handelsplattformen Bloomberg EMSX und TSOX erfolgt mittels FIX, die Kommunikation mit Brokern, KVGen und Verwahrstellen wird vorwiegend mit SWIFT gewährleistet. Ferner nutzt HMT das XENTIS Berichtsmodul und das XENTIS Data Warehouse für ein hochwertiges kundenindividuelles Reporting.

Auf die Wahl von XENTIS angesprochen, erläutert Raik Mildner, Vorstandsvorsitzender der HM Trust AG und Vorstandsmitglied der HanseMerkur Versicherungsgruppe: „Die Umsetzung und der Ausbau unseres Geschäftsmodells setzen eine moderne und flexible Software-Lösung voraus. Nachdem wir eine Vielzahl an alternativen Systemen evaluiert hatten, entschieden wir uns deshalb für XENTIS als zentrale Applikation für das Investment Management der HMT.
Die hervorragende partnerschaftliche Zusammenarbeit im Projekt und die innerhalb der Budgetvorgaben erfolgreich gemeisterte Implementierung bestätigen unseren Eindruck, mit XENTIS und Profidata nicht nur die passende Lösung sondern auch den richtigen Partner gefunden zu haben.“

„Bei Profidata freuen wir uns, dass XENTIS dank seiner breiten Funktionalität und der hohen Parametrierbarkeit die vielschichtigen Anforderungen der HMT im Portfolio- und Risiko-Management erfüllt. Mit HMT setzen wir erfolgreich unseren nachhaltigen Wachstumskurs im Marktsegment „Asset Management und Versicherungen“ fort“, so Roger Wildi, CEO der Profidata AG, der sich über den Gewinn von HM Trust AG als weiteren renommierten Asset Manager erfreut zeigt.


Über die HM Trust AG
Die HM Trust AG ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassenes, bankenunabhängiges Finanzdienstleistungsinstitut mit Sitz in Hamburg. Die Gesellschaft wurde im Sommer 2009 gegründet und gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe.

Seit ihrer Gründung betreut die HM Trust AG (HMT) ausschließlich institutionelle Investoren. Hierzu gehören Versicherungsgesellschaften, Stiftungen, Pensionskassen, Unfallversicherungsträger und Versorgungswerke sowie privatwirtschaftliche Unternehmen.

Insgesamt werden im Rahmen von Asset Management Mandaten derzeit mehr als 8,5 Mrd EUR verwaltet.

Fragen im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung beantwortet

Herr Lars Möller
Geschäftsleitung
HM Trust AG
Neue Rabenstraße 3
20354 Hamburg
Telefon 040 / 49 29 39-0
lars.moeller@hmt-ag.de
www.hmt-ag.de