Zum Inhalt wechseln

HanseMerkur Grundvermögen erwirbt ‚CrefoCampus‘ in Neuss

Hamburg 3. Juni 2020. Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für ihren offenen Immobilienspezialfonds HMG Grundwerte Büro Deutschland III die neue, noch im Bau befindliche Hauptverwaltung der Creditreform-Gruppe von der Quantum Immobilien AG erworben.

Das rund 14.200 Quadratmeter große Bürogebäude plus Parkhaus mit etwa 425 PKW-Stellplätzen ist für 20 Jahre komplett an Creditreform vermietet. Die Wirtschaftsauskunftei ist seit 1947 in Neuss ansässig und bekennt sich durch die langfristige Anmietung klar zu diesem Standort. Die Fertigstellung des Gebäudes ist zum Jahresende 2020 geplant.

Der hochwertige Büroneubau, nach Planung des Architekturbüros agn Leusmann, entsteht in repräsentativer Lage am Ortseingang der Stadt Neuss und wird das Entrée der Stadt zukünftig prägen. Das S-förmige Bürogebäude empfängt Mitarbeiter wie auch die Gäste mit einem großzügigen Foyer. Der CrefoCampus wird sich durch gleichwertige, flexible und moderne Büroflächen auszeichnen. Neben dem Bürokomplex entsteht für die Mitarbeiter der Creditreform ein Parkhaus mit 425 Stellplätzen. Der gesamte Campus ist von großzügigen Grünflächen umgeben.

Danny Seubert, verantwortlicher Investmentmanager bei der HanseMerkur Grundvermögen AG: „Neuss positioniert sich aufgrund der direkten Nachbarschaft zu Düsseldorf und der sehr guten Infrastruktur für zahlreiche - auch internationale - Firmen als kostenoptimierte Alternative. Die attraktive Lage in Verbindung mit einem langfristigen Mietvertrag und dem namhaften Mieter Creditreform waren für uns überzeugende Argumente für ein Investment an diesem Standort.“

 

Über die HanseMerkur Grundvermögen AG

Die HanseMerkur Grundvermögen AG bündelt sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe unter einem Dach. Sie ist für das Management eines bedeutenden, stetig wachsenden Immobilienvermögens verantwortlich und etabliert hierfür Immobilien-Spezialfonds und andere Investmentvehikel, an denen sich neben den Versicherungsgesellschaften der HanseMerkur weitere institutionelle Investoren beteiligen können. Weitere Informationen unter www.hmg.ag.

ÜBER QUANTUM

Die unabhängige, 1999 gegründete Immobiliengruppe, vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten. Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. EUR 7,6 Mrd. Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden Entwicklungsprojekte mit über 1.200.000 qm Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 350.000 qm Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 4,5 Mrd.

Unter www.hansemerkur.de/presse steht eine Visualisierung des CrefoCampus zum Download bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte auch an:

Heinz-Gerhard Wilkens
Leiter Unternehmenskommunikation
HanseMerkur
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
Tel.: +49-40-4119 1691
E-Mail: heinz-gerhard.wilkens@hansemerkur.de    
www.hansemerkur.de