Zum Inhalt wechseln

HanseMerkur Grundvermögen kauft Euler Hermes Campus von Quantum

Hamburg, 7. Oktober 2019. Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für eines ihrer Investmentvehikel den in Kürze fertiggestellten Neubau der deutschen Hauptverwaltung des Kreditversicherers Euler Hermes von Quantum erworben.

Der Neubau mit einer Fläche von insgesamt rund 26.000 m² entsteht in Hamburg-Bahrenfeld. Die Lage hat sich seit Jahren zu einem nachgefragten Büro- und Wohnstandort entwickelt und zeichnet sich durch beste ÖPNV- und MIV-Anbindung aus. Das Gebäude ist aufgrund seiner hochwertigen Ausstattung für eine DGNB Gold-Zertifizierung vorgesehen; die Fertigstellung ist für Ende dieses Jahres geplant. 

Durch den Abschluss eines langfristigen Mietvertrages hat sich Euler Hermes auch weiterhin klar für diesen Stadtteil ausgesprochen. 

Lutz Wiemer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der HanseMerkur Grundvermögen AG: „In den letzten fünf Jahren haben wir Immobilien für mehr als zwei Milliarden Euro für die HanseMerkur Versicherungsgruppe und ihre Co-Investoren erworben und diese in die von uns initiierten offenen Immobilienspezialfonds eingebracht. Das aktuelle Investment ist aus unserer Sicht für einen Clubdeal mit zwei, drei Investoren neben der HanseMerkur prädestiniert.“  

Philipp Schmitz-Morkramer, Vorstand der Quantum Immobilien AG: „Wir sind froh, dass wir unsere Entwicklung an ein langfristig orientiertes Investmentvehikel der HanseMerkur Grundvermögen veräußern konnten. Das Investment wird dazu beitragen, für die Investoren eine langfristige stabile Rendite zu erwirtschaften.“

CBRE GmbH war für Quantum vermittelnd tätig. 

Hier steht eine Visualisierung des Objektes durch die VERO Visuals/agn leusmann GmbH zum Download bereit:


Über die HanseMerkur Grundvermögen AG
Die HanseMerkur Grundvermögen AG bündelt sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe unter einem Dach. Sie ist für das Management eines bedeutenden, stetig wachsenden Immobilienvermögens verantwortlich und etabliert hierfür Immobilien-Spezialfonds und andere Investmentvehikel, an denen sich neben den Versicherungsgesellschaften der HanseMerkur weitere institutionelle Investoren beteiligen können. Weitere Informationen unter www.hmg.ag.


Über Quantum
Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten. Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. EUR 6,8 Mrd. Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden 56 Entwicklungsprojekte mit über 1.200.000 m² Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 350.000 m² Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund EUR 4,5 Mrd.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte auch an:
Heinz-Gerhard Wilkens
Leiter Unternehmenskommunikation
HanseMerkur Versicherungsgruppe
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
Tel.: +49-40-4119 1691
E-Mail: heinz-gerhard.wilkens@hansemerkur.de
www.hansemerkur.de