Zum Inhalt wechseln

Arne Bröker neuer Vertriebsdirektor SHU

HanseMerkur setzt auf Ausbau des Geschäftsfeldes Schaden und Unfall

Hamburg, 4. Juni 2020. Die HanseMerkur konnte bereits zum 1. April 2020 mit Arne Bröker einen versierten SHU-Profi an Bord nehmen. Er wird sich deutschlandweit als Vertriebsdirektor im Geschäftsfeld Schaden und Unfall dem konsequenten Ausbau der Kompositsparte widmen. Der Hamburger Traditionsversicherer möchte zukünftig analog seiner Positionierung in der Kranken- und Lebensversicherung durch zielgruppenaffine Produkte und Prozesse auch mit der HanseMerkur Allgemeinen Versicherung AG im Maklerbereich eine prägendere Rolle spielen.

Arne Bröker (40), der den Auf- und Ausbau der vertrieblichen Aktivitäten in der Organisation Makler & Mehrfachagenten unter Organisationsdirektor Paulo Patricio im Vertriebsressort von Eric Bussert federführend vorantreiben soll, kommt von der Kieler DOMCURA AG zur HanseMerkur. Der Vertriebsspezialist aus dem Makler-bereich blickt auf 20 Jahre Erfahrung beim SHU-Assekuradeur in Schleswig-Holstein zurück, wo er zuletzt als Vertriebsleiter Pools, Rechner, Vertriebe tätig war. Hobby-Triathlet Bröker ist verheiratet und hat drei Kinder.

Im Geschäftsfeld Schaden und Unfall positioniert sich die HanseMerkur im ertragreichen Privatkundengeschäft und verfügt hier über ein Prämienvolumen von 78,7 Mio. Euro (2019). Nach Sparten zeigt sich folgender Beitragsmix: Unfall (31%), Haftpflicht (28%), Kraftfahrt (24%) und Sach (17%).

Unter www.hansemerkur.de/presse steht ein Foto von Vertriebsdirektor Arne Bröker zum Download bereit.