Zum Inhalt wechseln
Unterstützungskasse

Unterstützungskasse

Unsere Produkt-Highlights
  • Steuerfreiheit der Beiträge nicht begrenzt
  • Sozialversicherungsfreiheit bis 2.976 Euro pro Jahr
  • Absicherung der Arbeitskraft möglich
Angebot anfordern

Unterstützungskasse: Vorteile einer Betriebsrente für Arbeitnehmer und ArbeitgeberUnterstützungskasse

Von der rückgedeckten Unterstützungskasse profitieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen. Ob Steuerfreiheit bei den Einzahlungsbeträgen oder die Möglichkeiten einer Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung, nutzen Sie Ihre Vorteile.

Produktinformationen

Was sind Unterstützungskassen?

Unterstützungskassen sind rechtsfähige Versorgungseinrichtungen zur Durchführung der betrieblichen Altersversorgung. Sie dienen dem Arbeitgeber zur Finanzierung und Erfüllung seiner Versorgungszusage an den Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber ist also Vertragspartner der Unterstützungskasse. Die Unterstützungskassen selbst sichern sich bei einem Versicherungsunternehmen wie der HanseMerkur Lebensversicherung AG ab. Es handelt sich dann um eine rückgedeckte Unterstützungskasse.

Leistungen der Unterstuetzungskasse im Überblick
Vorteile für Arbeitnehmer Leistungen
Steuerfreiheit der Beiträge ohne Begrenzung

Steuerfreiheit der Beiträge ohne Begrenzung

Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr
Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr

Keine Sozialabgaben (wie z.B. Beiträge für die gesetzliche Arbeitslosen- oder Rentenversicherung) bis vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (West) in der gesetzlichen Rentenversicherung. In 2016 beträgt sie 74.400 Euro, in 2017 76.200 Euro.

Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr

Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr

Keine Sozialabgaben (wie z.B. Beiträge für die gesetzliche Arbeitslosen- oder Rentenversicherung) bis vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (West) in der gesetzlichen Rentenversicherung. In 2016 beträgt sie 74.400 Euro, in 2017 76.200 Euro.

Doppelte Sicherung der Versorgungsleistungen durch Pensions-Sicherungs-Verein a.G. (PSV) und Verpfändungsvereinbarung

Doppelte Sicherung der Versorgungsleistungen durch Pensions-Sicherungs-Verein a.G. (PSV) und Verpfändungsvereinbarung

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Vorteile für Arbeitgeber
Mitarbeitermotivation – Bindung qualifizierter Mitarbeiter an das Unternehmen

Mitarbeitermotivation – Bindung qualifizierter Mitarbeiter an das Unternehmen

Bilanzneutralität (keine Bilanzierung beim Arbeitgeber-Trägerunternehmen der Unterstützungskasse)

Bilanzneutralität (keine Bilanzierung beim Arbeitgeber-Trägerunternehmen der Unterstützungskasse)

Versicherungsbeiträge sind Betriebsausgaben und mindern dadurch die steuerliche Belastung des Arbeitgebers

Versicherungsbeiträge sind Betriebsausgaben und mindern dadurch die steuerliche Belastung des Arbeitgebers

Der Arbeitgeber trägt keine betriebsfremden Risiken (Versorgungsleistungen erbringt die Unterstützungskasse)

Der Arbeitgeber trägt keine betriebsfremden Risiken (Versorgungsleistungen erbringt die Unterstützungskasse)

Verlagerung von Verwaltungsaufwand auf die Unterstützungskasse

Verlagerung von Verwaltungsaufwand auf die Unterstützungskasse

Reduzierung der Lohnnebenkosten – Sozialversicherungsfreiheit der Beiträge

Reduzierung der Lohnnebenkosten – Sozialversicherungsfreiheit der Beiträge

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Angebot anfordern
Leistungen

Steuerfreiheit der Beiträge ohne Begrenzung

Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr

Keine Sozialabgaben (wie z.B. Beiträge für die gesetzliche Arbeitslosen- oder Rentenversicherung) bis vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (West) in der gesetzlichen Rentenversicherung. In 2016 beträgt sie 74.400 Euro, in 2017 76.200 Euro.

Sozialversicherungsfreiheit bis 2.967 Euro im Jahr

Doppelte Sicherung der Versorgungsleistungen durch Pensions-Sicherungs-Verein a.G. (PSV) und Verpfändungsvereinbarung

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Vorteile für Arbeitgeber

Mitarbeitermotivation – Bindung qualifizierter Mitarbeiter an das Unternehmen

Bilanzneutralität (keine Bilanzierung beim Arbeitgeber-Trägerunternehmen der Unterstützungskasse)

Versicherungsbeiträge sind Betriebsausgaben und mindern dadurch die steuerliche Belastung des Arbeitgebers

Der Arbeitgeber trägt keine betriebsfremden Risiken (Versorgungsleistungen erbringt die Unterstützungskasse)

Verlagerung von Verwaltungsaufwand auf die Unterstützungskasse

Reduzierung der Lohnnebenkosten – Sozialversicherungsfreiheit der Beiträge

Kombination mit anderen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung möglich

Ablauf rückgedeckte Unterstützungskasse

Bis zum Eintritt des Versorgungsfalles:

Download: Alle Infos zur Unterstützungskasse
Download: Alle Leistungen auf einen BlickDownload

In unserer Verbraucherinformation erfahren Sie alle Details zur Unterstützungskasse zum Speichern oder Ausdrucken.