Zum Inhalt wechseln
DAK Plus Förderpflege

DAK Plus Förderpflege

Staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung
  • Basis für die private Pflegevorsorge
  • 60 Euro staatlicher Zuschuss pro Jahr
  • Keine Gesundheitsfragen
Beitrag berechnen

Pflegevorsorge mit staatlichem ZuschussPflegevorsorge

Ein Pflegefall zu werden, ist keine Frage des Alters. Jeder kann aufgrund von Krankheit oder Unfall pflegebedürftig werden. Ohne private Vorsorge ist Pflege heute kaum bezahlbar, denn die DAK-Gesundheit übernimmt nur einen Teil der Kosten. Die Regierung hat das Problem erkannt und fördert deshalb die private Pflegevorsorge mit 60 Euro pro Jahr.

Produktinformationen

Mit DAK Plus Förder­pflege profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Förderrechner

Wählen Sie Ihr Eintrittsalter aus und Sie sehen auf einen Blick, wie hoch Ihre Pflegeleistung im Pflegefall sein wird sowie den dafür zu zahlenden Monatsbeitrag abzüglich der Förderung.

Beispielrechnung stationäre Pflege

So profitieren Sie mit nur 10 Euro Eigenbeitrag von staatlichen Zuschüssen Pflegegrad 4
Kosten Platz im Pflege­heim
Kosten Platz im Pflege­heim

Bei den Kosten handelt es sich um Durchschnittskosten, die abweichen können.

Kosten Platz im Pflege­heim

Kosten Platz im Pflege­heim

Bei den Kosten handelt es sich um Durchschnittskosten, die abweichen können.

3.000 EUR

Abzgl. Leistungen aus der Pflege­kasse der DAK-­Gesund­heit

Abzgl. Leistungen aus der Pflege­kasse der DAK-­Gesund­heit

- 1.775 EUR

Ihr Eigenanteil

Ihr Eigenanteil

= 1.225 EUR

Abzgl. Leistungen DAK Plus Förder­pflege für 10 Euro Monats­beitrag (35-jährige Person)

Abzgl. Leistungen DAK Plus Förder­pflege für 10 Euro Monats­beitrag (35-jährige Person)

- 518 EUR

Ihr verbleibender Eigenanteil
Ihr verbleibender Eigenanteil

Zu zahlen aus Einkommen, Vermögen etc..

Ihr verbleibender Eigenanteil

Ihr verbleibender Eigenanteil

Zu zahlen aus Einkommen, Vermögen etc..

= 707 EUR

Pflegegrad 4

Kosten Platz im Pflege­heim

Bei den Kosten handelt es sich um Durchschnittskosten, die abweichen können.

Kosten Platz im Pflege­heim

3.000 EUR

Abzgl. Leistungen aus der Pflege­kasse der DAK-­Gesund­heit

- 1.775 EUR

Ihr Eigenanteil

= 1.225 EUR

Abzgl. Leistungen DAK Plus Förder­pflege für 10 Euro Monats­beitrag (35-jährige Person)

- 518 EUR

Ihr verbleibender Eigenanteil

Zu zahlen aus Einkommen, Vermögen etc..

Ihr verbleibender Eigenanteil

= 707 EUR

Info-Film: DAK Plus Förderpflege einfach erklärtInfo-Film

Jeder kann aufgrund von Krankheit oder Unfall pflegebedürftig werden. Ohne private Vorsorge ist Pflege heute kaum bezahlbar. Mit DAK Plus Förderpflege erhalten Sie ein monatliches Pflegegeld, mit dem Sie sich und Ihre Angehörigen vor finanziellen Belastungen im Pflegefall schützen können.

Fragen und Antworten zu den LeistungenFragen und Antworten

  • Warum ist eine Pflegezusatzversicherung sinnvoll?

    Ein Pflegefall zu werden, ist keine Frage des Alters. Jeder kann aufgrund von Krankheit oder Unfall pflegebedürftig werden und die Pflegeabsicherung wird immer teurer. Die Pflegekasse der DAK-Gesundheit deckt im Ernstfall dann nur einen Teil der Kosten ab. Aber schon heute sind Eigenanteile von 2.000 Euro im Monat keine Seltenheit.

  • Welche Leistungen erhalte ich?

    Mit DAK Plus Förderpflege erhalten Sie ein monatliches Pflegegeld – unabhängig davon, ob Sie sich Zuhause oder stationär pflegen lassen. In Pflegegrad 1 zahlen wir 10 Prozent, in Pflegegrad 2 25 Prozent, in Pflegegrad 3 50 Prozent, in Pflegegrad 4 75 Prozent und in Pflegegrad 5 100 Prozent des monatlichen Pflegegeldes.

  • Wann bin ich pflegebedürftig?

    Pflegebedürftig sind Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und deshalb der Hilfe durch andere bedürfen. Pflegebedürftig ist, wer körperliche, kognitive, psychische oder gesundheitliche Belastungen nicht selbstständig kompensieren kann. Die Pflegebedürftigkeit muss auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate bestehen. Der Pflegegrad wird durch den Medizinischen Dienst festgelegt.

  • Wie bekomme ich die 60 Euro Förderung vom Staat?

    Um die Beantragung brauchen Sie sich nicht zu kümmern, das erledigt die HanseMerkur für Sie. Sie zahlen von Anfang an den reduzierten Beitrag.

  • Ab wann bekomme ich Leistungen?

    Leistungen können fünf Jahre nach Tarifbeginn in Anspruch genommen werden.

  • Wo kann ich mich pflegen lassen?

    Das ist ganz Ihnen überlassen. Wir leisten bei Pflegebedürftigkeit, ganz gleich ob Sie sich Zuhause oder in einer Einrichtung pflegen lassen. Sie müssen keinen Kostennachweis erbringen.

DAK Plus Förderpflege
Noch mehr Pflegevorsorge

Mit DAK Plus Förderpflege legen Sie die Basis für die Absicherung im Pflegefall und sichern sich den staatlichen Zuschuss. Möchten Sie aber noch besser vor hohen Kosten bei Pflegebedürftigkeit geschützt sein, ist das individuell berechenbare Pflegetagegeld von DAK Plus Zusatzpflege genau das Richtige für Sie.

Download: Alle Infos zur Pflegezusatzversicherung
Download: Alle Leistungen auf einen BlickDownload

In der Verbraucherinformation erfahren Sie alle Details zu DAK Plus Förderpflege zum Speichern oder Ausdrucken.