Reiseversicherung Schüler und Studenten

Reiseversicherung für Schüler und Studenten

Unsere Produkt-Highlights

  • Für Aufenthalte bis zu 5 Jahren
  • Keine Selbstbeteiligung
  • Individuell kombinierbar
Die Reise­versicherung für Schüler und Studenten der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!
Online abschließen
Schon ab
1,05 EUR
pro Tag*

Auslandskrankenversicherung für Schüler, Studenten und Work & Travel-Reisende – mit Zusatz-Paket kombinierbar

Ihre Vorteile

Stellen Sie Ihren persönlichen Reiseschutz zusammen: Wählen Sie eine Auslandskrankenversicherung mit oder ohne Reisehaftpflichtversicherung, Reiseunfallversicherung, Reisegepäck-Versicherung und Notfall-Versicherung für Ihren langfristigen Aufenthalt im Ausland.

Passend z. B. als Auslandskrankenversicherung für Studenten im Auslandssemester oder für Sprachschüler.

  • Die perfekte Reiseversicherung für junge Leute - Auslandskrankenversicherung und Zusatz-Paket individuell kombinierbar
  • Versicherungsschutz auch im Heimaturlaub (bei Versicherungsverträgen, die länger als ein Jahr laufen)
  • Taggenaue Kündigung bei vorzeitiger Abreise möglich
*Für eine Person weltweit ohne USA/Kanada (Auslandskrankenversicherung Basic).

Leistungen im Überblick - Reiseversicherung für Au Pairs, Schüler, Studenten, Work & Travel

Leistungen
Tarif Basic
Komplettpaket
Tarif Profi
Auslands­kranken­versicherung
Reise-Unfall­versicherung
Reise-Haftpflicht­versicherung
Reisegepäck­-Versicherung
-
Notfall-Versicherung
Keine Selbst­beteiligung in der Auslands­kranken­versicherung
Preisbeispiel (Auslands­kranken­versicherung)
Preisbeispiel (Auslands­kranken­versicherung)

Für eine Person weltweit ohne USA/​Kanada

Bitte beachten Sie, dass es Mindestprämien gibt (>Preisübersicht).

1,15 EUR pro Tag1,55 EUR pro Tag
Preisbeispiel (Unfall-, Haftpflicht-, Gepäck- und Notfallversicherung)
Preisbeispiel (Unfall-, Haftpflicht-, Gepäck- und Notfallversicherung)

Für eine Person weltweit

Bitte beachten Sie, dass es Mindestprämien gibt (>Preisübersicht).

0,23 EUR pro Tag(ohne Reisegepäck-Versicherung)0,55 EUR pro Tag(inklusive Reisegepäck-Versicherung)
Preisübersicht
PDF
Gesamtüberblick - Versicherungsschutz
Ambu­lante Heil­be­hand­lung
Kosten der ambulanten Heil­behandlung
100 %100 %
Kranken­transporte
-100 %
Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nahmen
-100 %
Vorsor­ge­un­ter­su­chungen nach 6 Monaten Warte­zeit - pro Versi­che­rungs­jahr:
– Zur Früh­er­ken­nung von Krebs­er­kran­kungen
-200 EUR
– Vorsor­ge­un­ter­su­chungen für Kinder
-100 %
Psycho­ana­ly­ti­sche oder psycho­the­ra­peu­ti­sche Behand­lungen (maximal 10 Sitzungen)
-2.000 EUR
Statio­näre Heil­be­hand­lung
Kosten der statio­nären Heil­be­hand­lung
100 %100 %
Kran­ken­trans­porte
100 %100 %
Begleit­person im Kran­ken­haus für Kinder bis zum voll­endeten 18. Lebens­jahr
-100 %
Kran­ken­be­such und bis zu 10 Hotel­über­nach­tungen
-2.500 EUR
Hotel­über­nach­tungen versi­cherter Mitrei­sender für maximal 10 Tage
-1.000 EUR
Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nahmen
-100 %
Wahl­weise alter­nativ Tage­geld bis zu 14 Tage pro Tag
50 EUR75 EUR
Zahn­ärzt­liche Behand­lungen
Schmerz­stil­lende konser­vie­rende Zahn­be­hand­lungen
100 %100 %
Zahn­fül­lungen in einfa­cher Auswahl
100 %100 %
Repa­ra­turen von vorhan­denem Zahn­er­satz
100 %100 %
Zahn­er­satz aufgrund eines Unfalls
500 EUR2.000 EUR
Zahn­er­satz nach 6 Monaten Warte­zeit:
-80 %
– in den ersten beiden Versi­che­rungs­jahren insge­samt für beide Jahre
-1.000 EUR
– in jedem weiteren Versi­che­rungs­jahr
-1.500 EUR
Medi­ka­mente, Verband-, Heil- oder Hilfs­mittel
Medi­ka­mente und Verband­mittel
100 %100 %
Heil­mittel:
– Licht- und sons­tige physi­ka­li­sche Behand­lungen
100 %100 %
– Massagen, Packungen, Inha­la­tionen, Kran­ken­gym­nastik
-100 %
Hilfsmittel:
– unfall­be­dingte Hilfs­mittel
100 %100 %
– Repa­ra­turen von vorhan­denen Hilfs­mit­teln pro Versi­che­rungs­jahr
250 EUR500 EUR
– Erst­an­schaf­fung von Hilfs­mit­teln
-100 %
Sehhilfen
-200 EUR
Schwan­ger­schaft
Unter­su­chungen, Behand­lungen bei Kompli­ka­tionen, Früh­ge­burt, Fehl­ge­burt
100 %100 %
Vorsor­ge­un­ter­su­chungen und Entbin­dung
250 EUR100 %
Heil­be­hand­lungs­kosten des Früh­ge­bo­renen
100 %100 %
Kran­ken­rück­trans­port, Überfüh­rung, Bestat­tung
Kran­ken­rück­trans­port inklu­sive Trans­port­kosten einer Begleit­person
100 %100 %
Überfüh­rung oder Bestat­tung im Ausland bis zur Höhe der Überfüh­rungs­kosten
100 %100 %
Bergungs­kosten
Such-, Rettungs- und Bergungs­kosten
-5.000 EUR
Kinder­be­treuung
Kosten für die Betreuung minder­jäh­riger Kinder und zusätz­liche Kosten für deren Rück­reise oder Kosten der Unter­brin­gung bei den Betreu­ungs­per­sonen im Kran­ken­haus
-100 %
Zusätz­liche Service­leis­tungen
Tele­fon­kosten beim Kontak­tieren des Notruf­ser­vices
-100 %
Arznei­mit­tel­ver­sand (Versand­kosten)
-100 %
Infor­ma­tionen über Ärzte und Kran­ken­häuser beim Aufent­haltsort
100 %100 %
Infor­ma­ti­ons­über­mitt­lung zwischen Ärzten
100 %100 %
Gepäck­rück­ho­lung
-100 %
Psycho­lo­gi­scher Beistand
-100 %
Medi­zi­ni­scher Dolmet­scher-Service
-100 %
Aufwands­ent­schä­di­gung
bei einer ambu­lanten Behand­lung einmalig und unab­hängig von der Anzahl der Behand­lungen
25 EUR25 EUR
bei einer statio­nären Behand­lung bis zu 14 Tage und pro Tag
50 EUR50 EUR
Selbstbeteiligung
Kein Selbst­be­haltKein Selbst­be­halt
Versi­che­rungs­summe je Versi­che­rungs­fall
-2.000 EUR
Entschä­di­gungs­grenzen – für die nach­ste­hend aufge­führten Sachen ist die Entschä­di­gung auf folgende Summen je Versi­che­rungs­fall begrenzt:
Wert­sa­chen
-1.000 EUR
Brillen, Kontakt­linsen, Hörge­räte, Musik­in­stru­mente jeweils mit Zubehör - je Gegen­stand bis
-250 EUR
Golf- und Tauch­aus­rüs­tungs­ge­gen­stände, Fahr­räder, Elek­tro­fahr­räder und E-Scooter jeweils mit Zubehör bis
-1.000 EUR
Wellen­bretter und Segel­surf­ge­räte jeweils mit Zubehör bis
-1.000 EUR
Handys, Smart­phones und Tablet-PCs jeweils mit Zubehör bis
-500 EUR
Sons­tige EDV-Geräte und elek­tro­ni­schen Unter­hal­tungs­ge­räten jeweils mit Zubehör bis
-1.000 EUR
Bei Liefer­frist­über­schrei­tung ersetzen wir die nach­ge­wie­senen Aufwen­dungen für notwen­dige Ersatz­käufe bis zu
-500 EUR
Selbstbeteiligung je Versicherungsfall
-50 EUR
Versicherte Ereignisse
Beschädigung von in Gewahrsam gegebenem Reisegepäck
-
Lieferfristüberschreitungen von Reisegepäck
-
Strafbare Handlungen Dritter, Verkehrsunfällen oder Elementarereignissen
-
Haftpflicht­gefahren des täglichen Lebens 
1 Mio. EUR2,5 Mio. EUR
Haft­pflicht­an­sprüche aufgrund von Miet­sach­schäden je Versi­che­rungs­fall (Selbst­be­tei­li­gung: 20 % vom ermit­telten Schaden, mindes­tens 50 EUR)
10.000 EUR25.000 EUR
Schäden im Haus­halt der Gast­fa­milie (Selbst­be­tei­li­gung: 10 % vom ermit­telten Schaden, mindes­tens 200 EUR)
10.000 EUR25.000 EUR
Schäden aus der Tätig­keit als Au-pair (Selbst­be­tei­li­gung: 20 % vom ermit­telten Schaden, mindes­tens 50 EUR)
1 Mio. EUR2,5 Mio. EUR
Schlüssel­verlust
-250 EUR
Vermö­gens­schäden
-10.000 EUR
Berufs­haft­pflicht (Selbst­be­tei­li­gung: 10 % vom ermit­telten Schaden, mindes­tens 200 EUR)
-25.000 EUR
Forde­rungs­aus­fall­ver­si­che­rung (Selbst­be­tei­li­gung: 10 % vom ermit­telten Schaden, mindes­tens 200 EUR)
-10.000 EUR
Versi­cherte Leis­tungen
Ver­sicherungs­summe im Invaliditätsfall  (Progres­sion bei mehr als 25 % Inva­li­dität 350 %) bis
20.000 EUR60.000 EUR
Ver­sicherungs­summe im Todesfall
10.000 EUR20.000 EUR
Versi­che­rungs­summe bei Kindern bis zur Voll­endung des 18. Lebens­jahrs
5.000 EUR10.000 EUR
für Bergungs­kosten
5.000 EUR10.000 EUR
für kosmetische Operationen
5.000 EUR10.000 EUR
Versi­cherte Ereig­nisse
Gesund­heits­schä­di­gung durch ein Unfall­er­eignis
Zerrungen, Bänder­riss
Selbst­be­tei­li­gung
kein Selbst­be­haltkein Selbst­be­halt
Bei Krankheit/Unfall
Rückreise­kosten ins Heimatland bei Erkrankung von Familien­angehörigen
-1.000 EUR
Bei Reiseabbruch oder verspäteter Rückreise (Darlehen für Mehrkosten)
aufgrund Erkrankung, Unfall oder Tod
aufgrund Entführung bis
10.000 EUR15.000 EUR
Reiseruf 
Bei Strafverfolgung
Hilfe bei Haft und Haft­androhung (Darlehen) bis
1.000 EUR2.500 EUR
Darlehen bei Strafkaution
10.000 EUR15.000 EUR
Bei Verlust von Zahlungsmitteln und Dokumenten
Verlust von Reise­zahlungs­mitteln (Darlehen) bis
-500 EUR
Hilfe bei Verlust von Kreditkarten und EC- bzw. Maestro-Karten
Verlust von Reise­dokumenten
Hilfe bei Umbuchungen/Verspätungen
Selbstbeteiligung
Kein Selbst­be­haltKein Selbst­be­halt
Jetzt abschließen

Vorerkrankungen sind mitversichert, soweit nicht bereits bei Reiseantritt feststeht, dass die Behandlungen während der Reise stattfinden müssen.

Produktinformationen zur Reiseversicherung für Schüler und Studenten

Wer kann die Versicherung abschließen?

Die Auslandskrankenversicherung für Studenten und Schüler

Die Krankenversicherung richtet sich unter anderem an Schüler, Studenten, Stipendiaten, Doktoranden und Work & Traveller, die sich für längere Zeit im Ausland aufhalten möchten. Der Aufenthalt im Ausland muss im Rahmen von Bildungsmaßnahmen erfolgen – im Schadenfall muss dies nachgewiesen werden. Dazu zählt z.B. auch die Teilnahme an einem Work-Travel-Programm. Der Versicherungsabschluss muss vor dem 35. Geburtstag erfolgen.

Gibt es verschiedene Tarifoptionen?

Nach eigenen Bedürfnissen versichert

Für die Auslandskrankenversicherung für Studenten und Schüler gibt es grundsätzlich 2 Tarifoptionen. Im Profi-Tarif profitieren Sie von besonderen Zusatzleistungen und einem noch umfangreicheren Leistungspaket. Zusätzlich kann die Auslandskrankenversicherung um ein Basic- oder Profi-Zusatz-Paket erweitert werden. Der Basic-Tarif beinhaltet zusätzlich eine Reise-Haftpflichtversicherung, Reise-Unfallversicherung und Notfall-Versicherung. Der Profi-Tarif beinhaltet darüber hinaus noch eine Reisegepäck-Versicherung.

Kann ich die Versicherung verlängern oder früher beenden?

Flexible Laufzeit

Bei einem vorzeitigen Abbruch des Auslandsaufenthaltes kann die Versicherung taggenau beendet werden. Gegebenenfalls muss ein geeigneter Nachweis (z. B. Flugticket) über das Reiseende erbracht werden. Planen Sie, Ihren Aufenthalt zu verlängern, kann die Versicherung bis zur maximalen Höchstlaufzeit von 5 Jahren während der noch laufenden Versicherungszeit auf Antrag mit einem Anschlussvertrag verlängert werden.

Nutzen Sie dafür bitte unsere Online-Formulare:

Vorzeitige Vertragsbeendigung

Beantragung Anschlussvertrag

Gilt die Versicherung auch für einen USA und Kanada Aufenthalt?

Beim Vertragsabschluss "weltweit mit USA/Kanada" auswählen

Der Reiseschutz der HanseMerkur gilt auch für die USA und Kanada, wenn Sie bei der Online-Buchung beide Länder mit auswählen. Hintergrund dafür ist, dass die Kosten für das Gesundheitswesen in Nordamerika höher sind als üblich. Daher fallen für beide Länder höhere Prämien an.

Welche Versicherung brauche ich für das Erasmus-Programm?

Auslandskrankenversicherung für Studenten

Wenn Sie im Rahmen des Erasmus-Programm ein Auslandssemester absolvieren, müssen Sie im Ausland krankenversichert sein. In europäischen Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, sind Sie über Ihre gesetzliche Krankenversicherung abgesichert. Sie benötigen die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) Ihrer Krankenkasse.

Es empfiehlt sich, vor Antritt des Auslandssemesters genau zu prüfen, welche Leistungen übernommen werden und welche nicht. Wer sich einen umfassenden Kranken- und Reiseschutz wünscht, schließt die Reiseversicherung Young Travel der HanseMerkur ab.

Wann sollte die Versicherung abgeschlossen werden?

Vor Reiseantritt abschließen

Der Abschluss der Versicherung ist jederzeit vor Ihrem Reiseantritt möglich und muss die gesamte Reisedauer umfassen.

Die Reise beginnt mit der Ausreise aus Deutschland und endet mit der Einreise nach Deutschland.
Haben Sie Ihre Auslandsreise bereits angetreten, können Sie diese Versicherung nicht mehr abschließen.

Wir sind im Notfall für Sie da!

Wenn Sie im Ausland medizinische Hilfe in Anspruch nehmen müssen, können Sie auf uns zählen. Wir beraten Sie bei der Wahl von Ärzten und leisten schnell und unkompliziert Beistand. Unser Notfall-Service-Team ist 7 Tage die Woche rund um die Uhr erreichbar. Der Notfall-Service ist mehrsprachig besetzt.

Zum Reise-Notruf
Schon ab
1,19 EUR
pro Tag*

Reiseversicherung Young Travel

Die Young Travel Reiseversicherung ist genau die richtige Wahl für junge Gäste, die sich z. B. als Austauschschüler, Au Pair, Praktikant, Student oder Doktorand in Deutschland aufhalten.

Young Travel

So können Sie bezahlen:

Beim Online-Abschluss von Reiseversicherungen können Sie per SEPA-Basislastschriftverfahren, PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

Zahlungsarten: SEPA, PayPal, Kreditkarte


Online abschließen
Kontakt