PKV für Kinder
WiWo - Platz 1 aus 800 Tarifen
Private Krankenversicherung für Kinder

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Testsiegerangebot

  • Beste medizinische Versorgung
  • Begleitung ins Krankenhaus oder zur Kur
  • Unabhängig von der Versicherung der Eltern
Beste
Versorgung
für Ihr Kind

Private Krankenversicherung für Kinder - Kindergesundheit in den besten Händen

Private Krankenversicherung - Kleine Patienten sehr gut versorgt

HB_PKV_Tarif_Sehr-gut_2020

Als Elternteil wollen Sie Ihre Jüngsten jederzeit in guten Händen wissen und das gilt erst recht, wenn es um die Gesundheit geht. Auch wenn sich alle Eltern wünschen, dass ihr Nachwuchs niemals krank wird, so weiß jeder, dass es sich nicht verhindern lassen wird. Eine Ansteckung im Kindergarten oder ein ungünstiger Sturz beim Toben können jeden Tag passieren. Damit Ihr Kind die bestmögliche medizinische Betreuung erhält, bietet die HanseMerkur eine private Krankenvollversicherung für Kinder an, die auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes zugeschnitten ist.

Im Test des Magazins Wirtschaftswoche belegt die HanseMerkur Platz 1 von 800 Tarifen. Zudem hat das Handelsblatt den PKV-Tarif der HanseMerkur mit Sehr Gut ausgezeichnet.

Leistungen der privaten Krankenversicherung für Kinder

Leistungen und Kostenerstattungen
Kids Fit Bis zum 19. Lebensjahr ohne Selbstbeteiligung
Freie Arzt- und Krankenhauswahl 
Freie Arzt- und Krankenhauswahl

Um Ihrem Kind die bestmögliche Behandlung zu bieten können Sie wählen, in welchem Krankenhaus und von welchem Arzt (z. B. Chefarzt/ Spezialist) Ihrem Kind geholfen werden soll.

Ein- oder Zweibettzimmer 
Ein- oder Zweibettzimmer

Kosten für eine bessere Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer und Mehrkosten für Sonderverpflegung werden zu 100 % übernommen.

Begleitung im Krankenhaus 
Begleitung im Krankenhaus

Sie können Ihr Kind bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres im Krankenhaus begleiten. Die HanseMerkur übernimmt die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung für ein Elternteil.

Vorsorgeuntersuchungen 
Vorsorgeuntersuchungen

Kosten für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen zur frühzeitigen Erkennung von Krankheiten werden übernommen.

Medikamente 
Medikamente

Die Medikamente werden zu 100 % übernommen, soweit wie sie schriftlich verordnet werden.

100 %
Heilmittel (z. B. Ergotherapie) 
Heilmittel (z. B. Ergotherapie)

Als Heilmittel zählen z. B. Ergotherapie, Krankengymnastik und Sprachtherapie.

100 %
Arztbehandlungen 
Arztbehandlungen

Die Behandlungskosten bei Ihrem Arzt oder Kinderarzt werden zu 100 % übernommen. Hierzu gehören auch Beratungen, Röntgendiagnostik und -therapie, ambulante Operationen sowie ärztliche Wegegebühren und ambulante Behandlungen im Krankenhaus.

100 %
Heilpraktiker / Naturheilkunde 
Heilpraktiker / Naturheilkunde

Kostenübernahme von alternativen Behandlungsmethoden (z. B. homöopathische Medizin).

100 %
Zahnbehandlungen 
Zahnbehandlungen

Kosten für Zahnfüllungen und Zahnvorsorge werden übernommen. Zur Zahnvorsorge zählt z. B. die professionelle Zahnreinigung mit Zahnsteinentfernung und der Erstellung eines Mundhygienestatus.

100 %
Kieferorthopädie
80 %
Psychotherapie 
Psychotherapie

Es werden 90 % der Psychotherapie-Kosten erstattet, insgesamt maximal 50 Sitzungen pro Kalenderjahr.

90 %max. 50 Sitzungen pro Jahr
Monatsbeitrag für Kinder von 0 bis 14 Jahre
179,86 EUR
Monatsbeitrag für Kinder von 15 bis 19 Jahre
183,52 EUR 
Angebot anfordern
Eltern-Kind-Kur 
Eltern-Kind-Kur

Wenn Ihr Kind zur Kur muss, können Sie es selbstverständlich begleiten. Die HanseMerkur übernimmt die Kosten für Behandlungen, Aufenthalt und Verpflegung.

Optional
Pflegezusatzversicherung 
Pflegezusatzversicherung

Sollte Ihr Kind dauerhafte Pflege benötigen werden die Kosten für ambulante und stationäre Pflege ohne Kostennachweis erstattet.

Optional
Krankenhaustagegeld 
Krankenhaustagegeld

Für zusätzliche Aufwendungen im Krankenhaus zahlen wir ein Krankenhaustagegeld von 25 Euro pro Tag. Dies steht Ihnen frei zur Verfügung und kann z. B. für Fahrtkosten oder Bücher genutzt werden.

Optional

In welchem Fall können Sie Ihr Kind privat krankenversichern?

Krankenversicherung der Eltern
Krankenversicherung des Kindes
beide gesetzlich versichert
gesetzlich
beide privat versichert
privat
Hauptverdiener (Einkommen > 64.350 EUR) privat versichert
privat

Für den Fall, dass beide Elternteile gesetzlich versichert sind, kann das Kind beitragsfrei in der Familienversicherung mitversichert werden. Ist der Hauptverdiener privat versichert und liegt dessen Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze von 64.350 EUR, dann ist die beitragsfreie Aufnahme des Kindes in die Familienversicherung jedoch nicht möglich. Wenn beide Elternteile privat versichert sind, dann ist für das Kind die Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung keine Möglichkeit. Es wird dann ebenfalls privat versichert. 

Grundsätzlich gilt; Sie können Ihr Kind immer in der Privaten Krankenversicherung versichern, um ihm im Krankheitsfall eine bestmögliche Versorgung zu ermöglichen. Bereits vor der Geburt oder Adoption sollten Sie daher Informationen zur Krankenversicherung Ihres Kindes einholen. 

Fragen und Antworten zur Krankenversicherung für Kinder

Ab wann kann ich mein Kind versichern und bis wann?

Von der Geburt bis zum 19. Lebensjahr

Sind beide Elternteile gesetzlich versichert, ist das Kind automatisch ebenfalls gesetzlich bei den Eltern versichert.

Sie können Ihr Kind ab der Geburt ebenfalls privat versichern. Wenn Sie selbst schon für mindestens 3 Monate bei der HanseMerkur privat versichert sind, entfällt die Gesundheitsprüfung. Dies gilt auch, wenn Ihr Kind mit einer Erkrankung zur Welt kommt. Dann gibt es weder Leistungsausschlüsse noch Risikoaufschläge. Außerdem gelten keine Wartezeiten, bis Leistungen in Anspruch genommen werden können. Ihr Nachwuchs ist vom ersten Tag an umfänglich abgesichert. Wichtig ist dafür, dass Sie den Antrag auf Aufnahme Ihres Kindes in die private Krankenversicherung innerhalb von 2 Monaten nach der Geburt stellen. Der Versicherungsschutz gilt dann rückwirkend seit dem Tag der Geburt.

Tipp: Fordern Sie die Unterlagen am besten schon vor dem Geburtstermin an. So haben Sie diese vorliegen und können sie in Ruhe ausfüllen, wenn Sie mit Ihrem Kind nach Hause kommen. Bis zum 19. Lebensjahr ist Ihr Kind ohne Selbstbeteiligung versichert. Die monatlichen Beiträge betragen bis zu dem 14. Lebensjahr 179,86 Euro und von 15 bis 19 Jahre 183,52 Euro.

Kann ich mein Kind auch alleine privat versichern?

Private Versicherung für Ihr Kind ist möglich

Um Ihrem Kind eine private Krankenversicherung zu ermöglichen, müssen Sie nicht selbst privat versichert sein. Sie stellen in diesem Fall ganz normal einen Antrag zur Aufnahme des Kindes in die private Krankenversicherung. Wenn die Gesundheitsprüfung positiv ausfällt, erhalten Sie eine Aufnahmebestätigung der HanseMerkur. Damit können Sie Ihr jüngstes Familienmitglied privat versichern und die zahlreichen Leistungen des Tarifs speziell für Kinder in Anspruch nehmen. Somit wird die Gesundheit Ihres Kindes bestens gefördert.

Welche Gründe sprechen für eine private Krankenversicherung für Kinder?

Bestmögliche Versorgung in jeder Situation

Wenn es den Kleinen nicht gut geht, leidet jedes besorgte Elternteil mit. Es gehört zum Kindsein jedoch dazu, dass sich die Kleinen im Kindergarten anstecken oder beim Spielen einmal verletzen. Egal, wie glimpflich Ihr Kind davongekommen ist oder wie ernst die Lage ist, Ihr Kind soll schnellst- und bestmöglich wieder gesund werden.

Im Gegensatz zu der gesetzlichen Krankenversicherung stehen Ihnen bei der privaten Versicherung eine ganze Reihe von Leistungen zu, die sich positiv auf die Genesung der jüngsten Familienmitglieder auswirken. Sei es die Begleitung ins Krankenhaus oder eine schonende Behandlung durch einen Heilpraktiker, die Sie Ihrem Kind mit der privaten Versicherung ermöglichen können. Ebenso sind kieferorthopädische Behandlungen eine ansonsten kostspielige, aber unumgängliche Maßnahme, die den meisten Teenagern bevorsteht. Mit der privaten Krankenversicherung für Kinder sichern Sie Ihren Nachwuchs für jede Situation bestmöglich ab.

Welche Leistungen werden abgedeckt?

Umfangreiche Leistungen mit oftmals 100 % Erstattung

Mit Abschluss der privaten Krankenversicherung für Ihr Kind sichern Sie sich ein umfangreiches Leistungspaket, welches unterschiedliche Bereiche abdeckt. Darin enthalten sind zum Beispiel die folgenden Leistungen:

  • Kosten für ambulante Behandlungen bei Ihrem Arzt oder Kinderarzt werden zu 100 % übernommen.
  • Wenn Sie Naturheilkunde für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, dann kann dies auf Grundlage des Hufeland-Leistungsverzeichnisses erfolgen. Anfallende Kosten für Behandlungen durch einen Heilpraktiker oder einen naturheilkundlichen Arzt erstattet die HanseMerkur zu 100 %.
  • Ebenso werden die Kosten für alle Untersuchungen und Behandlungen beim Zahnarzt (Zahnbehandlung und Zahnvorsorge) zu 100 % übernommen.
  • Wenn Behandlungen beim Kieferorthopäden notwendig werden, werden diese zu 80 % getragen.
  • Ihr Kind hat Anspruch auf eine Behandlung durch den Chefarzt oder einen Spezialisten. Dafür wählen Sie den Arzt und das Krankenhaus. Die Kosten für Operationen, Visiten und Sonderleistungen werden zu 100 % übernommen.
  • Wenn Ihr Nachwuchs in einem Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht werden soll und gegebenenfalls Mehrkosten für Sonderverpflegung entstehen, trägt auch hier die HanseMerkur die Kosten zu 100 %.
  • Nutzen Sie sogenanntes Rooming-In: Sie begleiten Ihr Kind ins Krankenhaus. Die Aufenthaltskosten bis zum einschließlich 14. Lebensjahr Ihres Kindes werden übernommen.

 Darüber hinaus können Sie noch die folgenden Zusatzleistungen beantragen:

  • Kuraufenthalt: Ihr Kind muss zur Kur und Sie möchten es begleiten? Wir zahlen Ihnen ein Tagegeld in vereinbarter Höhe, z. B. für die Kosten für Aufenthalt und Verpflegung.
  • Dauerhafte Pflege: Im schlimmsten Fall benötigt Ihr Kind eine dauerhafte Pflege. Die HanseMerkur trägt die Kosten für ambulante und stationäre Pflege ohne Kostennachweis.
  • Krankenhaustagegeld: Sie erhalten 25 Euro am Tag für zusätzliche Aufwendungen wie Ihre Fahrtkosten oder Telefongespräche Ihres Kindes mit Freunden oder Angehörigen. Das Tagegeld ist allerdings nicht zweckgebunden: Es kann auch zur Ablenkung für ein Buch oder Comic ausgegeben werden.

Download: Alle Leistungen auf einen Blick

Erfahren Sie alle Details zu der privaten Krankenversicherung für Kinder im Informationsprospekt und den Verbraucherinformationen.

PKV Kids Fit - Informationsbroschüre

Private-Krankenversicherung - Verbraucherinformation


Angebot anfordern
Angebot anfordern
Kontakt