Krebsversicherung - Absicherung

Krebsversicherung

Vorsorgen und sich die beste Betreuung sichern

Die Risikovorsorge Krebs der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!


  • Stationäre Absicherung
  • Privatpatientenstatus
  • Sofortzahlung bei Diagnose
Online abschließen**
Schon ab
3,91 EUR
pro Monat*

Risikovorsorge Krebs

Mit der Krebsversicherung die Diagnose Krebs absichern

„Warum gerade ich?“ ist vermutlich die erste Reaktion, wenn man vom Arzt die Diagnose Krebs erhalten hat. Es kann jedoch nahezu jeden treffen, denn Krebs ist die zweithäufigste Todesursache. Etwa eine halbe Million Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Krebs. Frauen sind ebenso oft wie Männer betroffen und auch ein gesunder Lebensstil ist leider keine Garantie vom Krebs verschont zu bleiben. Wir können Ihnen nicht die Angst vor der Krankheit nehmen, aber für eine finanzielle Sicherheit sorgen, wenn es ernst wird.

Die Krebsversicherung der Advigon Versicherung AG, einem Tochterunternehmen der HanseMerkur, ist nach der Krebsdiagnose an Ihrer Seite und unterstützt Sie mit finanziellen Zuwendungen und stationären Leistungen. 

*Monatsbeitrag für das Beispiel Mann / Frau, Alter 30 Jahre, Nichtraucher/in, Normalgewicht (BMI 20,76), im Tarif CD bis 65
**Ein Service der Advigon Versicherung AG

Was sind die Leistungen der Krebsversicherung?

Ob einzeln oder in Kombination: Mit Advigon Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld und Krebs-SCHUTZ Stationär treffen Sie auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Zu den einzelnen Leistungen der Krebsversicherung zählen:

  • Sofortauszahlung nach der Krebsdiagnose
  • Freie Verwendung des Geldes
  • Wahl zwischen 2 Tarifoptionen
  • optimale Versorgung und Komfort im Krankenhaus
  • Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer
  • Freie Wahl der Klinik
  • Lebenslanger Versicherungsschutz

Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld

Und wie geht es nach der Diagnose Krebs finanziell bei mir weiter? Die Frage stellt sich auch dann, wenn Sie aufgrund der Krankheit Ihre Arbeit nicht mehr ausüben können. Das Diagnosegeld (Tarif CD) der Krebsversicherung sorgt für eine finanzielle Soforthilfe und steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können es z. B. für die Zahlung von Lebenshaltungskosten (Miete, Strom, Lebensmittel etc.) verwenden oder auch für die Begleichung von zusätzlichen Kosten einsetzen, die zum Beispiel für eine Haushaltshilfe oder bei einem barrierefreien Umbau von Wohnung oder Haus entstehen können.

  • Im Falle einer Krebsdiagnose Sofortauszahlung von 10.000 Euro
  • Freie Verwendung des ausgezahlten Geldes
  • 2 Tarifoptionen möglich: Diagnosegeld bis 65 Jahre oder lebenslang
  • Schon ab 3,91 EUR/Monat*
  • Bequem online abschließen
Jetzt abschließen**

Krebs-SCHUTZ Stationär

Bei vielen Menschen löst ein Krankenhausaufenthalt Unsicherheit und Angst aus. Vor allem bei einer Krebserkrankung müssen Patienten für notwendige Behandlungen und Therapien oft über einen längeren Zeitraum im Krankenhaus bleiben. Wer die Diagnose Krebs bekommt, möchte nicht in einem Mehrbettzimmer liegen. Ruhe und ein angenehmes Umfeld sind in dieser Situation ebenso wichtig wie das Wissen, von einem Spezialisten für Krebserkrankungen behandelt zu werden. Mit dem Baustein Krebs-SCHUTZ Stationär (Tarif CS) profitieren Sie vom größtmöglichen Komfort in der Klinik Ihrer Wahl:

  • Privatärztliche Behandlung durch einen Spezialisten oder den Chefarzt Ihrer Wahl
  • Privatsphäre und Ruhe im Einbettzimmer, Unterbringung im Zweibettzimmer auch versichert 
  • Freie Krankenhauswahl
  • Zahlung des Eigenanteils bei Fahrten zum und vom Krankenhaus 
  • Lebenslanger Versicherungsschutz
  • Schon ab 4,90 EUR/Monat (Beispiel: Mann/Frau, Alter 0-49 Jahre)
  • Bequem online abschließen
Jetzt abschließen**

Fragen und Antworten zur Krebsver­si­che­rung

Ist eine Krebsversicherung sinnvoll?

Sinnvolle Vorsorge

Deutschlandweit ist Krebs die zweithäufigste Todesursache. Damit ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch einmal an Krebs zu erkranken. Damit Sie dann stationär wie ambulant die bestmögliche Behandlung erhalten, ist eine Krebsversicherung eine sinnvolle Vorsorge. Auch finanzielle Sorgen können so entlastet werden.

Die Krebsversicherung ist sinnvoll für beide Geschlechter, denn Frauen erhalten fast ebenso oft wie Männer die Diagnose Krebs. Während Frauen oftmals an Brust-, Darm- und Lungenkrebs erkranken, sind Männer häufig von einer Krebserkrankung der Prostata, Lunge und des Darms betroffen.

Sind bei der Krebsversicherung Wartezeiten zu beachten?

Wartezeiten von 3 bis 6 Monaten

Bei der Krebsversicherung sind folgende Wartezeiten zu beachten: Beim Krebs-SCHUTZ Stationär (Tarif CS) gibt es eine Wartezeit von drei Monaten. Beim Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld (Tarif CD) besteht in den ersten sechs Monaten kein Anspruch auf Versicherungsleistungen.

Muss ich Gesundheitsfragen beantworten?

Gesundheitsfragen sind vorhanden

Wenn Sie die Krebsversicherung abschließen, müssen Sie Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand beantworten. Bitte machen Sie wahrheitsgemäße Angaben, damit im Leistungsfall ein vollständiger Versicherungsschutz besteht.

Wie erhalte ich das Kapital aus dem Baustein Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld?

10.000 EUR Sofortauszahlung nach Diagnose

Sie erhalten nach der Diagnose eine garantierte Kapitalleistung von 8.000 EUR. Zusätzlich bekommen Sie aktuell 2.000 EUR als Sofortbonus in 2022. Dieser ergibt sich durch die Berücksichtigung des Zuschusses aus der Überschussbeteiligung.

Wofür kann ich das Geld aus dem Baustein Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld verwenden?

Freie Verwendung

Das Geld aus dem Baustein Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können es für die Lebenshaltungs- und Haushaltskosten wie Miete und Lebensmittel ebenso nutzen wie für die  Kosten für Zusatzbelastungen beispielsweise eine Haushaltshilfe oder für die Kinderbetreuung.

Welche Krebserkrankungen sind versichert?

Sämtliche bösartige Tumore

Sämtliche bösartige Tumore mit Tendenz zur Metastasenbildung sind versichert. Das umfasst auch bösartige Tumorformen des Bluts, der blutbildenden Organe und des Lymphsystems einschließlich Leukämie (Blutkrebs) sowie gutartige hirneigene Tumore (astrozytäre Tumore). 

Für das Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld (Tarif CD) müssen noch folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Mindestens Tumorgröße T2 (TNM-Klassifikation)
  • Tumor mit Lymphknoten- oder Fernmetastasen
  • Gehirntumor ab WHO II (Tumorgrad 2, Einteilung durch WHO)

  • Leukämie mit Anämie (Blutarmut)

  • Morbus Hodgkin und Non-Morbus Hodgkin-Lymphome mindestens der Klasse 2 (Ann Arbor-Klassifikation)

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Erhalte ich das Diagnosegeld bis 65 Jahre oder lebenslang?

Beide Varianten möglich

Das Diagnosegeld gibt es in zwei Varianten: Einmal bis 65 Jahre und einmal lebenslang. Wenn Sie das Diagnosegeld bis zum Alter von 65 Jahren gewählt haben, endet der Vertrag und damit auch der Versicherungsschutz automatisch mit Vollendung des 65. Lebensjahres. Ansonsten besteht der Versicherungsschutz des Diagnosegeldes ein Leben lang. Da die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken mit steigendem Alter zunimmt, ist auch ein lebenslanges Diagnosegeld eine Überlegung wert. Die meisten Krebsneuerkrankungen werden im höheren Erwachsenenalter 65 Jahre und älter gestellt.

Aktuell bin ich Nichtraucher. Muss ich mich bei Ihnen melden, sollte ich mit dem Rauchen anfangen?

Ja, Sie müssen uns informieren

Werden Sie nach Vertragsabschluss Raucher, stellt dies eine Gefahrenerhöhung in der Lebensversicherung dar. Deshalb sind Sie in der Pflicht uns hierüber umgehend in Textform zu informieren. In diesem Fall wird Ihr Beitrag im Baustein Advigon.Krebs-SCHUTZ Diagnosegeld (Tarif CD) auf den Raucherbeitrag umgestellt. Die Versicherungsleistung bleibt hiervon jedoch unberührt.

Download: Alle Leistungen auf einen Blick

In unserem Informationsprospekt und der Verbraucherinformation erfahren Sie alle Details zur Krebsversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.

Krebsversicherung - Werbeblatt

Krebsversicherung - Verbraucherinformation

Angebot anfordern
Online abschließen
Kontakt