Angebots-Hotline
Mo. bis Fr. 8 - 20 Uhr
  

Rechtsschutz­versicherung

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Rechtsschutz­versicherung

Der umfassende Rechtsschutz für die ganze Familie

  • Leistungsstarkes Angebot in Kooperation mit der Itzehoer
  • Rabatte sichern und durch Selbstbeteiligungsvariante sparen
  • Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz im günstigen Paket

Die Rechtsschutz­versicherung der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!

Mit einer Rechtsschutz­versicherung sorgen Sie im Streitfall vor

Ob im Beruf, auf der Straße oder im privaten Bereich: Wenn ernste Meinungsver­schiedenheiten entstehen und sich diese nicht friedlich beilegen lassen, kann der Streit mitunter vor Gericht enden. Damit Sie Ihr Recht auch bekommen, empfehlen wir Ihnen den Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige. Diese Rechtsschutzversicherung bieten wir Ihnen in Kooperation mit der Itzehoer an.

Mit einer Rechtsschutz­versicherung brauchen Sie sich nicht um die Kosten einer Gerichtsverhandlung zu sorgen. Der Rechtsschutz steht Ihnen in den Bereichen Privat, Beruf und/oder Verkehr zur Seite und übernimmt die Kosten des Rechtsstreits. Bei der HanseMerkur profitieren Sie von attraktiven Rabatten sowie Sondertarifen für Singles, Alleinerziehende, Rentner und Pensionäre. Durch die Wahl der Selbstbeteiligung können Sie außerdem Ihre Versicherungsbeiträge senken.

Warum sich ein guter Rechtsschutz lohnt

Vor unverhofften Situationen im Leben können Sie sich nicht immer schützen, wohl aber mit einem guten Rechtsschutz vorsorgen. Die Rechtsschutz­versicherung unseres Kooperationspartners der Itzehoer schützt Sie umfassend im privaten und beruflichen Bereich sowie bei Verkehrs­angelegenheiten. Im Schadenfall übernimmt die Rechtsschutz­versicherung die Kosten der Rechtsstreitigkeit und steht Ihnen mit anwaltlichem Rat bei.

Schutz für die ganze Familie: Im Familientarif sind Ihre Kinder und Ihr Ehepartner mitversichert. Ihren nicht ehelichen Lebenspartner können Sie auf Wunsch ebenfalls in Ihre Rechtsschutz­versicherung aufnehmen. Unverheiratete volljährige Kinder sind solange versichert, bis sie erstmals einer auf Dauer angelegten Berufstätigkeit nachgehen und dafür ein leistungsbezogenes Entgelt beziehen. So bietet die Rechtsschutz­versicherung einen Rundumschutz, mit dem Ihnen im Schadenfall zusätzlicher Ärger und überhöhte Kosten erspart bleiben. Das finanzielle Risiko von rechtlichen Streitigkeiten können Sie mit einer Privat-, Berufs- und Verkehrs­rechtsschutz­versicherung deutlich mindern.

Tipp: Eine Rechtsschutz­versicherung lohnt sich in der Regel bereits ab dem ersten Schadenfall. Günstiger fällt Ihre Versicherungsprämie aus, wenn Sie unsere spezielle Selbst­beteiligungs­variante nutzen.

Die Rechtsschutz­versicherung, die Sie in allen Lebenslagen schützt

Maßgeschneiderter Rechtsschutz bei der HanseMerkur bedeutet, dass Sie sich Ihre Versicherungs­leistungen nach Bedarf zusammenstellen können. Entscheiden Sie sich für den Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige im Paket und nehmen Sie bei Streitfällen kompetente Hilfe in Anspruch.

Die Rechtsschutz­versicherung deckt im Schadenfall folgende Kosten ab:

  • Anwaltshonorare für Ihren Rechtsbeistand
  • Gebühren für das Gerichtsverfahren
  • Aufwandsentschädigung für Personen, die als Zeugen auftreten
  • Kosten für Gutachten
  • Aufwendungen für außergerichtliche Mediationsverfahren durch einen von der Itzehoer vermittelten Mediator bis 2.000 Euro

Fünfmal im Jahr können Sie außerdem die kostenlose telefonische Rechtsberatung der Itzehoer in Anspruch nehmen. Der Fachanwalt klärt Sie zu Ihren Rechten auf, berät Sie bei Fragen und gibt Ihnen eine erste Orientierung.

Wo immer Menschen zusammenkommen, besteht Konfliktpotenzial. Gut beraten sind Sie mit einem Rechtsschutz, der Sie finanziell absichert und Sie mit juristischem Beistand unterstützt. Abhängig von den vereinbarten Tarifen bietet Ihnen die Rechtsschutz­versicherung einen umfänglichen Schutz.

Leistungen der Rechtsschutz­versicherung im Überblick

Leistungen
Privat- und Berufs-Rechtsschutz
Verkehrs-Rechtsschutz
Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz
Europaweiter Versicherungs­schutz
Weltweiter Schutz im Urlaub
Anwaltskosten, Gerichtskosten einschließlich Zeugengeldern
Sachver­ständigungs­gebühren und Vollstreckungs­gebühren
Kosten des Gegners
Kostenfreie Anwaltshotline (bis zu 5 mal jährlich) zu allen Rechts­schutz­fragen
Spezielle Sonder­konditionen für Rentner und Pensionäre, Singles und Alleinerziehende
Schadenersatz-Rechtsschutz
Arbeits-Rechtsschutz
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Steuer-Rechtsschutz vor Verwaltungs­behörden und Gerichten
Sozial-Rechtsschutz
Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
Straf-Rechtsschutz
Ordnungs­widrigkeiten-Rechtsschutz
Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartner­schafts- und Erbrecht

Fragen & Antworten zur Rechtsschutz­versicherung

Ihre Rechtsschutz­versicherung können Sie im günstigen Kombipaket abschließen oder Sie entscheiden sich für Einzelleistungen wahlweise ohne Verkehrsrechtsschutz bzw. Privat- und Berufsrechtsschutz. Welche Leistungen sich für Sie lohnen, hängt von Ihrer persönlichen Situation und der Ihrer Familie ab. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. 

Umfassenden Schutz bietet ein Paket aus Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz.

Dieser Rechtsschutz in Kooperation mit der Itzehoer bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Mit der Selbstbeteiligungsvariante „fallende Selbstbeteiligung“ reduzieren Sie Ihre Versicherungsprämie. Im Regelfall entfällt der Selbstbehalt dauerhaft, wenn Sie für mindestens 2 Jahre keine Schadenfälle angemeldet haben.
  • Ihr Selbstbeteiligungsbetrag wird bei mehreren in Anspruch genommenen Leistungen aus demselben Schadenfall einmalig von den Kosten abgezogen.
  • Individuelle Tarife bietet Ihnen die Itzehoer durch Sonderkonditionen für Singles, Alleinerziehende, Rentner und Pensionäre an.
  • Mitversichert ist der eheliche Lebenspartner, die unverheirateten nicht berufstätigen Kinder oder auch der nichteheliche Lebenspartner.

Der Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz deckt folgende Bereiche ab:

  • Schadenersatzrechtsschutz: z. B. bei Schmerzensgeldansprüchen nach einem Unfall
  • Arbeitsrechtsschutz: bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht: z. B. wenn der Reiseveranstalter versprochene Leistungen im Urlaub nicht erfüllt hat
  • Steuerrechtsschutz vor Verwaltungsbehörden und Gerichten: z. B. bei Unstimmigkeiten mit dem Finanzamt zu Ihrer Steuererklärung
  • Sozialrechtsschutz: z. B. bei Forderungen gegen eine Berufsgenossenschaft
  • Verwaltungsrechtsschutz in Verkehrssachen: z. B. bei Führerscheinentzug
  • Strafrechtsschutz: sollte Ihnen z.B. durch einen Fahrfehler fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen werden
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz: betrifft Bußgelder
  • Disziplinar- und Standesrechtsschutz: z. B. bei Disziplinarverfahren gegen Beamte
  • Beratungsrechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht

Rechtsfälle und Prozesse vor Gericht können sich aus vielen unterschiedlichen Situationen im alltäglichen Leben ergeben. Ob ein Autounfall, Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber oder Ärger mit dem Reiseveranstalter der letzten Urlaubsreise – mit einer Rechtsschutzversicherung sind Sie auf der sicheren Seite. Sinnvoll ist die Versicherung daher grundsätzlich für alle Einzelpersonen, Paare und Familien, die sich für rechtliche Streitigkeiten einen zuverlässigen Partner an ihrer Seite wünschen. Die Rechtsschutzversicherung greift als finanzielle Unterstützung bei Rechtsfällen ein und stellt sicher, dass Sie Ihre rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen können.

Ein guter Rechtsschutz ist wichtig, da bei einem Prozess schnell Gesamtkosten in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstehen können. Die Prozesskosten setzen sich aus den Gebühren für den Anwalt und das Gericht zusammen. Bei einem Streitwert von 100.000 Euro liegt das Gesamtkostenrisiko bei 12.068,46 Euro in der ersten Instanz, bei 14.167,60 Euro im Berufungsverfahren und bei 18.770,74 Euro in der Revision. Daraus ergibt sich eine Gesamtrisikosumme über alle Instanzen in Höhe von 45.006,80 Euro. Ihre Versicherung übernimmt diese Kosten und verschafft Ihnen die Möglichkeit, zu Ihrem Recht zu kommen.

Lohnen kann sich der Rechtsschutz für jede Person, die regelmäßig am Straßenverkehr teilnimmt, sich vor Streitigkeiten mit dem Vermieter, Arbeitgeber oder Nachbarn sowie vor allen anderen unverhofften Dingen im Leben absichern möchte. Neben den Gerichtsgebühren und Anwaltshonoraren kommt die Versicherung außerdem für Gutachterkosten und Zeugengelder auf. Bei rechtlichen Fragestellungen bieten wir Ihnen mit unserer Anwaltshotline eine erste Orientierung und empfehlen Ihnen einen erfahrenen Rechtsexperten.

In Kooperation mit der Itzehoer bieten wir Ihnen einen umfassenden Rechtsschutz an, der eine Vielzahl von Leistungen in einem Versicherungsprodukt vereint.

  • Europaweiter Versicherungsschutz: verlassen Sie sich über die deutschen Ländergrenzen hinaus auf Ihre Versicherung
  • Weltweiter Schutz im Urlaub: rund um den Globus sind Sie bei Ihren bis zu sechswöchigen Urlaubsreisen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro versichert
  • Kosten für Anwälte und Gericht inklusive Zeugengelder werden von der Rechtsschutzversicherung übernommen
  • Sachverständigengebühren und Vollstreckungsgebühren im Rahmen des Rechtsstreits werden erstattet
  • Übernahme der vom Prozessgegner durch die Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen entstandenen Kosten, soweit Sie zu deren Erstattung verpflichtet sind
  • Kostenfreie Anwaltshotline: lassen Sie sich schnell mit einem Experten verbinden und erhalten Sie bis zu fünfmal jährlich kompetente Antworten auf all Ihre rechtlichen Fragen
  • Sichern Sie sich spezielle Konditionen für Singles und Alleinerziehende sowie Rentner und Pensionäre

Das Paket aus Privatrechtsschutz und Berufsrechtsschutz ist eine empfehlenswerte Kombination, mit der sich ein Großteil an Risiken im Privat- und Berufsleben abdecken lässt. Eine Privatrechts­schutzversicherung unterstützt Sie bei Rechtsfällen im privaten Bereich, sei es bei Streitigkeiten mit Ärzten, dem Finanzamt, Nachbarn, Versandhäusern oder dem Reiseanbieter.

Abgedeckt werden durch den Privat­rechtsschutz unter anderem folgende Rechtsgebiete:

  • Beratung im Lebenspartnerschafts- und Familienrecht
  • Vertragsrechtliche Angelegenheiten
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Beratungsrechtsschutz im Erbrecht
  • Steuerrechtliche Streitigkeiten
  • Schadensersatzansprüche

Der Arbeitsrechtsschutz beziehungsweise Berufsrechtsschutz unterstützt Sie bei Streitigkeiten in Ihrem beruflichen Umfeld. Das Angebot der HanseMerkur in Kooperation mit der Itzehoer richtet sich an alle nicht selbstständigen Arbeitnehmer. Mit der Berufsrechtsschutzversicherung schützen Sie sich vor Kosten, die sich bei Streitigkeiten aus einem Arbeitsverhältnis oder einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis ergeben können.

Abgedeckt werden unter anderem:

  • Streitigkeiten rund um die Kündigung durch den Arbeitgeber
  • Probleme bei fehlerhaftem Arbeitszeugnis
  • Verfahren aufgrund ausstehender Lohnzahlungen
  • Unstimmigkeiten bei der Gehaltseinstufung
  • Streitfälle in Bezug auf die betriebliche Rente

Ob als Fahrer eines Pkw, Fußgänger, Radfahrer, Mieter eines Mietwagens oder als Fahrgast im Bus – aus Streitigkeiten mit anderen Verkehrsteilnehmern, Behörden, Versicherungen und Werkstätten können sich gerichtliche Verfahren entwickeln. Vor deutschen Gerichten wird jedes Jahr über eine große Anzahl an Verkehrsdelikten und Streitfällen entschieden. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten in Verkehrsangelegenheiten und bewahrt Sie davor, Prozesskosten aus eigenen Mitteln vorstrecken zu müssen.

Folgende Risiken sind unter anderem durch die Versicherung abgesichert:

  • Schadensersatzansprüche und Ansprüche auf Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall
  • Gerichtlich anhängige Streitigkeiten mit dem Autohändler
  • Durch Fahrlässigkeit im Straßenverkehr verursachte Strafverfahren
  • Bußgeldverfahren und Streitfälle mit der Verwaltungsbehörde
  • Fahrlässige und vorsätzliche Ordnungswidrigkeiten
  • Verfahren bei Streitigkeiten zur Kfz-Steuer

Im Straßenverkehr wartet eine Vielzahl an Risiken und Gefahren. Aus diesem Grund ist es insbesondere für Vielfahrer und Familien von Vorteil, mit einem Verkehrsrechtsschutz gut abgesichert zu sein. Ebenso können Sie sich als Radfahrer und Fußgänger bei Unfällen auf die Leistungen Ihrer Rechtsschutzversicherung für Verkehrsangelegenheiten verlassen.

Familie

Lohnenswert für Familien

Ein nichtehelicher Partner in häuslicher Gemeinschaft ist mitversichert soweit dies beantragt wird.

Angebot anfordern

Download Flyer

Download: Alle Leistungen auf einen Blick

In unserer Verbraucher­information erfahren Sie alle Details zu unserer Rechtsschutz­versicherung zum Speichern oder Ausdrucken.