Angebots-Hotline
Mo. bis Fr. 8 - 20 Uhr
  
Top ausgezeichnet - Hausrat HanseMerkur - ascore
Schon ab
4,06 EUR
im Monat*

Hausratversicherung

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Der Hausrat befindet sich in einem ständig bewohnten:
Welche Wohnfläche in qm liegt zugrunde?
Handelt es sich um eine Wohngemeinschaft (keine eheähnliche Lebensgemeinschaft)?
Sind die notwendigen Standardsicherungen* vorhanden?
*Als Standardsicherung wird vorausgesetzt: Wohnungseingangstür mit einem bündigen Zylinder oder Zuhaltungsschloss, Türbeschläge dürfen von außen nicht abschraubbar sein.
Wünschen Sie eine Selbstbeteiligung von 250 EUR im Schadenfall?
Möchten Sie Fahrräder gegen Diebstahl mitversichern?
Sind Sie bereits Kunde der HanseMerkur?
Wie ist Ihre Anschrift?
Wie ist Ihr Name und Ihr Geburtsdatum?
Wie können wir Sie erreichen?

TÜV-geprüft in Qualität und Sicherheit

Sichere TLS-Verbindung


TÜV-geprüft in Qualität und Sicherheit

Sichere TLS-Verbindung

Hausratversicherung

Ihr Hab und Gut zuverlässig abgesichert

  • Neuwertentschädigung
  • Grobe Fahrlässigkeit mitversichert
  • Fahrraddiebstahl, Glasbruch und Naturgefahren versicherbar

Die Hausratversicherung der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!

Mehr Sachwerte als gedacht: Eine Hausratversicherung schützt

Wenn es um den Geldwert des eigenen Zuhauses geht, kommen vielen Menschen zunächst Dinge wie ein Fernseher, PC oder Schmuck in den Sinn. Wie steht es aber um Ihre Möbel, die Büchersammlung und die Kleidung? Schauen Sie sich einmal in Ihren eigenen vier Wänden um und bedenken Sie, dass Teppiche, Geschirr und Handtücher ebenfalls Geld in der Anschaffung kosten. Da kommt schnell eine große Summe zusammen, die deutlich macht, warum eine Hausratversicherung wichtig ist.

Eine Hausratversicherung schützt Ihren eigenen Besitz und ersetzt Ihnen in vielen Schadensfällen die Kosten zur Wiederanschaffung. Dabei sind die Szenarien vielfältig: Wohnungseinbrüche und Raub, Brände, Schäden durch Leistungswasser, Stürme sowie Hagel. Auch wenn Ihnen die HanseMerkur persönliche Erinnerungen nicht ersetzen kann, so können Sie sich doch sicher sein, nach einem Schadensfall schnellstmöglich mithilfe der Hausratversicherung wieder zur Normalität zurückzukehren.

Tipp: Erweitern Sie Ihren Versicherungsschutz durch die Zusatzoptionen Fahrraddiebstahl, Glasbruch und Naturgefahren zum Rund-um-Sorglos-Paket.

*Beispielrechnung für eine 50 qm Wohnung in Hamburg im Mehrfamilienhaus mit massiver Bauweise bei empfohlener Versicherungssumme (32.500 Euro) und ohne Selbstbeteiligung im Schadenfall. Es wurde eine Vertragslaufzeit von 3 Jahren ausgewählt.

Welche Schäden bei der Hausratversicherung abgedeckt sind

Neben Einbruchdiebstahl oder Raub leistet die HanseMerkur im Fall von Vandalismusschäden, die im Zusammenhang mit einem Einbruch entstanden sind. Wenn es zu Schäden durch Brand, Blitzschlag oder Explosion kommt, übernimmt die Versicherung ebenfalls die Kosten. Rohrbrüche, oder allgemein Schäden durch Leitungswasser, gehören außerdem zu den Schreckensszenarien. Dies ist in der Hausratversicherung eingeschlossen. Zu guter Letzt kann das Wetter gehörige Verwüstungen anrichten, weshalb in der Hausratversicherung Schäden durch Sturm und Hagel versichert sind.

Tipp: Bei grober Fahrlässigkeit verzichtet die HanseMerkur bis zur Entschädigungsgrenze auf einen Einwand. Wenn Sie auch zu denen gehören, die häufig nicht wissen, ob Sie Ihr Bügeleisen ausgeschaltet haben oder nicht, sind Sie bei der HanseMerkur richtig aufgehoben. Hier sind Schäden mitversichert, die aus einem möglichen eigenen Fehlverhalten entstehen können.

Leistungen der Hausrat­versicherung im Überblick

Leistungen
Premium
Günstige Basisabsicherung Ihres Hausrats
Exklusiv
Bestes Preis-Leistungs­verhältnis
 
Top
Höchstmöglicher Versicherungs­schutz
Feuer, Leitungswasser, Sturm- und Hagelschäden sowie Einbruchdiebstahl
Grobe Fahrlässigkeit 10.000 EUR
Wertsachen bis 20 % der Versicherungssumme 30 % der Versicherungssumme 40 % der Versicherungssumme
Schmuck und Uhren bis 20.000 EUR 25.000 EUR 35.000 EUR
Bargeld bis 1.500 EUR 2.000 EUR 3.000 EUR
Sturm- und Hagelschäden an Gartenmöbeln und -geräten 1.250 EUR 3.500 EUR
Transportmittelunfall 250 EUR
*Monatsbeitrag am Beispiel einer Wohnung im Mehrfamilienhaus 4,06 EUR 4,80 EUR 6,17 EUR
Austretendes Leitungswasser
Überspannungs-Schäden durch Blitzschlag
Vandalismus-Schäden nach Einbruch
Aufräumungs-, Reparatur- und Umzugskosten
Transport- und Lagerkosten 200 Tage 270 Tage 360 Tage
Diebstahl von Gartenmöbeln und -geräten 500 EUR 1.750 EUR 2.500 EUR
Diebstahl aus Hausflur 250 EUR 500 EUR 1.000 EUR
Bankkarten-Missbrauch nach Einbruchdiebstahl 250 EUR 750 EUR 1.500 EUR
Datenrettungskosten 250 EUR 500 EUR
Schlossänderungskosten nach einfachem Diebstahl 300 EUR

Einfach Ihren Schutz zum Rund-um-Sorglos-Paket erweitern

Fahrraddiebstahl

Fahrraddiebstahl

  • Für angeschlossene Fahrräder außerhalb Ihrer Wohnung
  • 24 Stunden, 7 Tage die Woche versichert
  • Für alle Fahrräder Ihres Hausrats inkl. Fahrradschlösser
  • z. B. nur 1,06 €/mtl.*
Glasbruch

Glasbruch

  • Versichert den Schaden unabhängig von der Ursache – auch bei Eigenverschulden
  • Schützt z. B. Fenster, Türen, Wintergärten, Aquarien & Ceranfelder
  • Absicherung von Glasbruch, Abplatzungen an der Glasoberfläche und undicht werden vonFensterscheiben
  • z. B. nur 0,48 €/mtl.*
Naturgefahren

Naturgefahren

  • Schützt Ihr Zuhause bei Starkregen, Rückstau und Überschwemmung
  • Schützt vor Folgen bei Erdbeben, Erdsenkung
  • Absicherung der Folgen durch Schneedruck und Lawinen
  • z. B. nur 0,63 €/mtl.*

Fragen & Antworten zur Hausratversicherung

Zu den Schadensfällen, die Ihren Hausrat betreffen, gehören Einbruchdiebstahl, Feuer, Leitungswasser sowie Sturm und Hagel. Das gesamte Hab und Gut, das dabei beschädigt werden kann, beläuft sich schnell auf große Summen. Denken Sie dabei auch an die vermeintlichen Kleinigkeiten, die im Schadensfall ebenfalls ersetzt werden müssten. Ohne eine Hausratversicherung ist es vielen Menschen nur möglich, den Hausrat zu ersetzen, indem sie ihr Gespartes angreifen oder sogar einen Kredit aufnehmen.

Im Schadensfall haben Sie ohnehin genug Sorgen, sodass Sie sich mit einer Hausratversicherung zumindest finanziell den Rücken freihalten können. Die HanseMerkur ersetzt Ihnen im Schadensfall die Anschaffungskosten für Ihren Hausrat zum Neupreis (sogenannte Neuwertentschädigung). So können Sie schnell wieder zur Normalität zurückkehren.

Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes, die in verschlossenen Räumen (z. B. Keller) stehen, sind beispielsweise gegen Brand oder Einbruchdiebstahl durch die Hausratversicherung abgesichert.

Fahrräder werden immer moderner und technisch anspruchsvoller und somit wertvoller. Daher empfehlen wir Ihnen für Fahrräder, die Sie außerhalb der Wohnung anschließen, die Zusatzoption Fahrraddiebstahl, damit auch hier Versicherungsschutz besteht. Orientieren Sie sich bei der Versicherungssumme am Neuwert Ihrer Fahrräder inklusive Fahrradschlösser. Versichert sind dann alle Fahrräder aus Ihrem Haushalt.

Fenster, Wintergärten, Aquarien und Ceranfelder – all das kann zu Bruch gehen. Daher sollten Sie Ihre Hausratversicherung um die Glasbruchoption erweitern. Besonders wenn Sie viele Glasflächen haben oder Kinder im Haushalt leben, sollten Sie an eine Glasversicherung denken. Somit sind Schäden, unabhängig von der Ursache, versichert, auch bei Selbstverschulden. Mit der Glasbruchoption sind Sie auf der sicheren Seite. Sie bietet Ihnen schnell Ersatz.

Unwetter und Naturkatastrophen nehmen immer mehr zu. So kann beispielsweise ein Hitzegewitter mit Starkregen fatale Folgen haben. Die Wassermassen können Ihre Wohnung und Kellerräume fluten und das, was Sie sich jahrelang aufgebaut haben, in kürzester Zeit ruinieren.

Sichern Sie Ihr Zuhause durch die Naturgefahrenoption ab und schützen Sie sich so vor hohen Kosten, die durch Auswirkungen von Naturgefahren entstehen können. Zu den Naturgefahren zählen z. B. Starkregen, Rückstau, Überschwemmungen, Erdbeben, Erdsenkungen, Schneedruck und Lawinen.

Zum Hausrat gehören alle Gegenstände im Haushalt, die zur privaten Nutzung dienen. Dabei ist es egal, ob es sich um Gebrauchs- oder Verbrauchsgüter handelt. Wertsachen sind ebenfalls Teil des Hausrats, allerdings gelten dafür besondere Voraussetzungen und Entschädigungsgrenzen. Wenn Sie als Mieter beispielsweise eine Einbauküche oder Bodenbeläge auf Ihre Kosten für die Wohnung angeschafft haben, sind diese ebenfalls als Hausrat in der Versicherung erfasst.

Die Hausratversicherung erstreckt sich auf den Versicherungsort, der entweder eine Wohnung oder das Haus des Versicherungsnehmers ist. Dazu gehören auch Balkone und Terrassen, (zugewiesene) Kellerräume und privat genutzte Garagen, wenn sie sich in der Nähe des Versicherungsortes befinden.

Tipp: Eine Überschwemmung des Grundstücks durch starke Regenfälle mit anschließender Überschwemmung des Kellers oder der Garage fällt unter Elementarschäden. Diese sind nicht in den Tarifen der Hausratversicherung eingeschlossen, können jedoch zusätzlich versichert werden, wenn Sie dies wünschen.

Die Versicherungssumme sollte Ihren gesamten Hausrat umfassen. Zur Ermittlung der Versicherungssumme haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können Ihren Hausrat schätzen oder eine Auflistung vornehmen.

Bei der Schätzung wird ein Betrag von 650 Euro pro Quadratmeter zugrunde gelegt. Dies sollte die Wiederbeschaffungskosten für den gesamten Haushalt abdecken. Die Berechnung geht schnell von der Hand und ist unkompliziert. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Versicherungssumme zu niedrig oder zu hoch ausfällt.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Pauschale für Sie nicht passend ist, dann können Sie eine eigene Wertermittlung anhand einer Auflistung vornehmen. Dafür werden in jedem Zimmer die Einrichtungsgegenstände erfasst und mit dem heutigen Neupreis aufgeführt. Dies ist natürlich zeitintensiver, allerdings haben Sie dann im Schadensfall schon eine Liste zur Vorlage griffbereit.

Tipp: Nutzen Sie für die Auflistung Ihres Hausrates die Checkliste der HanseMerkur, die Ihnen zum Herunterladen zur Verfügung steht. So erhalten Sie einen schnellen Überblick, ob Sie an die wichtigsten Güter in Ihrem Haushalt gedacht haben.

Wenn Sie in eine neue Wohnung oder ein neues Haus umziehen, dann geht der Versicherungsschutz auf Ihr neues Zuhause über. Während der Umzugsphase gilt der Schutz für beide Unterkünfte. Dabei endet der Versicherungsschutz der alten Bleibe zwei Monate nach Umzugsbeginn. Der Umzug beginnt zu dem Zeitpunkt, an dem Sie erstmals versicherte Sachen dauerhaft in Ihrem neuen Zuhause unterbringen.

Damit die HanseMerkur die Anpassung der Versicherung vornehmen kann, zeigen Sie einfach den Bezug von Wohnung oder Haus spätestens vor Umzugsbeginn an. Wichtig ist dabei, dass Sie die Quadratmeterzahl Ihrer neuen vier Wände hinzufügen. Sie erhalten dann von der HanseMerkur eine Mitteilung über Ihren aktualisierten Beitrag, der den neuen Gegebenheiten angepasst ist. Wenn sich der Versicherungsbeitrag aufgrund der höheren Beitragssätze vor Ort erhöht, haben Sie ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Eine der wichtigsten Angaben bei einer Hausratversicherung ist die Wohnfläche. Deshalb sollte diese entsprechend genau ermittelt werden. Die gesamte Wohnfläche ist die Summe der Quadratmeter aller Räume des Hauses oder der Wohnung, die privat genutzt werden. Räume, die beruflich oder gewerblich genutzt werden, gehören nicht dazu. Eine wichtige Ausnahme hiervon entsteht jedoch, wenn diese Räume nur über die Wohnung zu betreten sind, wie zum Beispiel ein Arbeitszimmer.

Balkone und Terrassen sowie Garagen und Kellerflächen sind Teil der Wohnfläche, wenn sie Ihnen zu Ihrer alleinigen Nutzung zur Verfügung stehen. Gemeinschaftskeller oder Dachterrassen zur allgemeinen Verfügung sind nicht dazu zu zählen.

Als Grundlage zur Berechnung können Sie eine Wohnflächenberechnung des Vermieters, Hausvorbesitzer oder Architekten nutzen. Daran lassen sich die einzelnen Zimmergrößen leicht ablesen. Hinweis: Anders als bei der Wohnflächenberechnung zur Vermietung werden die Quadratmeter bei Dachschrägen nicht anteilig berechnet.

Urlaub soll die schönste Zeit des Jahres sein; leider kann es dennoch zu unangenehmen Zwischenfällen kommen, wenn zum Beispiel in die Ferienwohnung eingebrochen wurde. Gegenstände aus Ihrem Hausrat, die Sie mit in den Urlaub nehmen, sind auch im Urlaub versichert. Dies gilt für Reisen mit einer Dauer von bis zu neun Monaten. Sollte es zu einem Schadensfall kommen, erstattet Ihnen die HanseMerkur Hausratversicherung, je nach Tarif, Kosten in Höhe von bis zu 55 % der Versicherungssumme bis maximal 30.000 Euro. Sollten unter den beschädigten oder gestohlenen Gegenständen Wertsachen (und Bargeld) sein, gelten zusätzliche Entschädigungsgrenzen.
Damit sind Sie mit der Hausratversicherung sowohl zu Hause als auch unterwegs bestens abgesichert.

Dynamische Hausratversicherung – regelmäßige Anpassung für den Fall der Fälle

Jeder merkt, dass die Preise im Zeitverlauf ansteigen – ganz gleich, ob es der wöchentliche Einkauf im Supermarkt ist oder ob es die höheren Preise für Haushaltsgeräte oder Kleidung sind. Das steigende Preisniveau macht vor den wenigsten Dingen halt. Einen Einrichtungsgegenstand, den Sie vor zehn Jahren angeschafft haben, werden Sie heute kaum mehr für das gleiche Geld kaufen können. Damit Sie sich über die steigenden Kosten keine Sorgen machen müssen, gibt es eine dynamische Anpassung bei der Versicherung. Dabei gleicht sich die dynamische Hausratversicherung an das steigende Preisniveau an und stellt sicher, dass Sie im Fall der Fälle genügend Geld für die Wiederanschaffung zu aktuellen Preisen (Neuwertentschädigung) erhalten.

Wie oft ein Schadensfall eintreten kann, lässt sich anhand der Einbruchstatistiken erahnen. Im Durchschnitt wird in Deutschland alle 3 Minuten eingebrochen oder ein Einbruchsversuch verübt. Damit ist Einbruch mit 39 % der Hausratsschäden der mit Abstand häufigste Fall. Auch wenn die Diebe nicht in die Wohnung gelangen, beschädigen sie oftmals Türen und Fenster, die dann bei der Reparatur Kosten verursachen.

Download Flyer

Download: Alle Leistungen auf einen Blick

In unserem Informationsprospekt und der Verbraucher­information erfahren Sie alle Details zu unserer Hausratversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.