HanseMerkur beteiligt sich an der impuls AG

Hamburger Versicherer erwirbt 50 Prozent der Anteile am Gersthofener Finanzvertrieb

1. September 2010 Die HanseMerkur Holding AG erwirbt 50 Prozent der Anteile an der impuls Finanzmanagement AG. Dabei handelt es sich um eine reine Finanzbeteiligung. Die unternehmerische Entscheidungsfreiheit bleibt beim Management des Spezialvertriebes. impuls ist Marktführer in der unabhängigen Beratung und Vermittlung von privaten Krankenversicherungen. Das Investment der HanseMerkur verschafft impuls zusätzliche Freiräume zur Weiterentwicklung seines Geschäftsmodells.

Für die HanseMerkur Krankenversicherung AG ist die impuls Finanzmanagement AG seit vielen Jahren einer der größten und überaus zuverlässigen Vertriebspartner im Vermittlerbereich. Der Verkaufsansatz des Spezialvertriebes für Versicherungen passt zur Ausrichtung des Produktangebotes der HanseMerkur, das sich durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnet. „Mit unserem finanziellen Engagement begleiten wir impuls aktiv bei der Weiterentwicklung seines Vertriebsmodells in unserem Kerngeschäftsfeld Personenversicherungen", erklärt Fritz Horst Melsheimer, Vorstandsvorsitzender der HanseMerkur. „Eine Mehrheits- oder gar Managementbeteiligung streben wir in keinem Fall an. impuls wird nur als unabhängiger Finanzdienstleister mit seinem exzellenten Geschäftsmodell weiterhin am Markt erfolgreich sein".

„Das finanzielle Engagement der HanseMerkur ermöglicht es uns, das Wachstum und damit die Zukunft unseres Unternehmens auf ein starkes Fundament zu stellen", erläutert Herbert Nißel, Vorstandsvorsitzender der impuls Finanzmanagement AG. „Wir wollen uns in den kommenden Jahren unter den großen Finanzvertrieben Deutschlands etablieren. Unsere Marktführerschaft in der PKV werden wir hierfür ausbauen und obendrauf das Geschäft mit Personenversicherungen deutlich ausweiten". Die hiermit verbundenen Investitionen können durch die Finanzbeteiligung der HanseMerkur deutlich zielgerichteter erfolgen. „Wir haben in der HanseMerkur unseren Wunschpartner gefunden, mit dem uns seit Jahren Verlässlichkeit und Professionalität verbinden", sagt Nißel weiter.

Als zweitältestes privates Krankenversicherungsunternehmen Deutschlands verfügte die HanseMerkur Krankenversicherung AG (HMK) im Jahre 2009 bei 1,2 Millionen Kunden über ein Beitragsvolumen von 614 Mio. Euro. Mit innovativen Vollversicherungstarifen gehört das Unternehmen besonders im Selbständigen- und Angestelltenbereich seit Jahren zu den wachstumsstärksten PKV-Unternehmen Deutschlands. Die HMK ist zudem drittgrößter Anbieter von privatem Ergänzungsversicherungsschutz und im Voll- und Zusatzschutz führend bei der Erstattung komplementärmedizinischer Leistungen. Am 1. Juli 2010 wurde das HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (www.tcm-am-uke.de) eröffnet. Damit konzentriert sich erstmals eine wissenschaftliche Einrichtung ausschließlich auf die Erforschung der asiatischen Heilkunst. Forschung, Lehre und Behandlung sind unter einem Dach vereint.

Mit Provisionserlösen von 65,98 Millionen Euro im Jahr 2009 ist die impuls Finanzmanagement AG Marktführer in der unabhängigen Beratung und Vermittlung von privaten Krankenversicherungen (PKV). 2009 wurde das Angebot über die neue Plattform www.impuls.com auf zahlreiche weitere Versicherungsarten und Vorsorgethemen ausgeweitet. Das Unternehmen, das letztes Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feierte, verfügt über ein bundesweites Vertriebsnetz aus 30 Niederlassungen und mehr als 350 Vertriebspartnern, die ausschließlich für impuls tätig sind. 

Vertragsunterzeichnung mit Herbert Nißel (impuls) und Fritz Horst Melsheimer (HanseMerkur)
Kontakt
Kontakt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
Telefon: (040) 41 19-13 57
Telefax: (040) 41 19-36 26
E-Mail: presse@hansemerkur.de
 
 
HanseMerkur         Profis mit Herz
Print | Bookmark | Top